+
TV-Urgestein Frank Elstner ist dabei, wenn das WDR "jünger und frecher" wird.

Vorbild "Klimbim"

WDR startet neue Ensemble-Comedy

Köln - Der WDR will seinen Sender jünger und frecher machen. Eine neue Comedy-Reihe nach Vorbild eines 70er-Jahre-Lach-Erfolgs mit einem TV-Urgestein als Gastgeber soll dabei helfen.

„Ich möchte mehr Überraschungen im Programm. Und Sendungen, die man bei uns nicht unbedingt erwartet“, fordert Fernsehdirektor Jörg Schönenborn in einem Prospekt des Senders ein. Genau dort rührt er auch die Werbetrommel für eine neue Sendung: Das von Jan Böhmermann mitentwickelte Format „Die unwahrscheinlichen Ereignisse im Leben von...“ spielt sehr frei Stationen in der Karriere eines Promis nach und läuft erstmals an diesem Sonntag um 22.15 Uhr im WDR Fernsehen.

Es handelt sich um eine Ensemble-Comedy-Show im Stil des Genreklassikers „Klimbim“ (1973-1979) mit der sexy hauchenden Ingrid Steeger („Dann mach ich mir 'nen Schlitz ins Kleid und find' es wunderbar!“).

Der WDR zeigt aber neun frische Gesichter, alle mit zahlreichen Referenzen aus TV-Serien, Bühne oder beidem. Nur der Gastgeber ist prominent, zum Auftakt ist es Frank Elstner. In jeder Ausgabe wird laut WDR ein anderer Prominenter zum Ausgangpunkt der Show, sei es in Live-Sketchen vor Publikum, in Einspielern oder in Musiknummern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz

Kommentare