+
Kandidat Moritz Eckert aus Berlin mit Moderator Günther Jauch.

Jackpot-Special bei "Wer wird Millionär"

Gerecht? Einer kassiert bei Jauch die Kohle von allen

Berlin - Bei einer Sonderausgabe von „Wer wird Millionär?“ darf ein Online-Unternehmer auch die Gewinne der anderen Kandidaten einstreichen und nimmt fast eine Million mit nach Hause. Hätten Sie die Millionenfrage beantworten können?

Es war eine Sendung wie es sie noch nie gegeben hat in der Geschichte von "Wer wird Millionär?". "Heute ist jeder Betrag möglich, aber nur ein Kandidat wird ihn abräumen, alle anderen werden mit null Euro nach Hause gehen", kündigte Günther Jauch zu Beginn des sogenannten Jackpot-Specials der RTL-Sendung an.

Abgeräumt hat der Internet-Unternehmer Moritz Eckert (35) aus Berlin - er gewann am Ende 917.600 Euro. Der Mitbegründer der Online-Spendenplattform betterplace.org erspielte in der am Montagabend ausgestrahlten der "Jackpot-Special"-Ausgabe des Quiz-Klassikers zunächst 500.000 Euro und stieg bei der Millionenfrage aus.

Weil er mit der sicheren halben Million von allen Kandidaten am erfolgreichsten war, durfte Eckert außerdem als einziger Teilnehmer im Special seinen Gewinn behalten und bekam obendrauf noch alles, was seine Konkurrenten erspielt hatten. Mit anderen Worten: Alle anderen Kandidaten gingen leer aus.

Die Millionenfrage war: Was ist laut Duden das in deutschsprachigen Texten am häufigsten vorkommende Substantiv? A: Berlin, B: Frau, C: Million D: Jahr (richtige Antwort: D: Jahr). Als Moritz Eckert die Frage las, sagte er sofort: "Ich steig' aus." Seine Joker hatte er schon verbraucht.

Von dem Geld möchte Eckert sich ein Baumhaus-Hotel im südlichen Afrika bauen. Der Startup-Gründer, der schon mit deutschen Politikern in der amerikanischen Hi-Tech-Hochburg Silicon Valley zu Gast war, lebt in Berlin und ist Vater einer Tochter.

„Wer wird Millionär?“ ist seit dem Jahr 1999 auf Sendung - immer wieder sind Spezialausgaben im Programm. Am nächsten Montag (27. April 2015, 20.15 Uhr) präsentiert Günther Jauch dann die Sonderausgabe „Wer wird Millionär? - Das Lehrer-Schüler-Special“.

dg/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„The Voice of Germany“ 2017: Darum weint Yvonne Catterfeld in der ersten Folge
Ein emotionaler Start der siebten Staffel von „The Voice of Germany“ 2017. Kandidatin Lara Samira bringt Yvonne Catterfeld zum weinen.
„The Voice of Germany“ 2017: Darum weint Yvonne Catterfeld in der ersten Folge
"Adam sucht Eva" 2017: Die Sendezeiten auf RTL
"Adam sucht Eva" läuft 2017 eine Woche lang auf RTL. Hier finden Sie die Sendezeiten der neuen Folgen sowie die Termine für Start und Finale.
"Adam sucht Eva" 2017: Die Sendezeiten auf RTL
„The Voice of Germany“ 2017: Das ist die Jury von Staffel 7
Am 19. Oktober startet die siebte Staffel der Gesangs-Castingshow „The Voice of Germany“ auf ProSieben. Erneut bilden fünf bekannte Musiker die Jury. Wir stellen Ihnen …
„The Voice of Germany“ 2017: Das ist die Jury von Staffel 7
Missbrauch am Set: „Rosenheim-Cops“-Schauspielerin lüftet erschütterndes Geheimnis
Zuschauer kennen sie aus Auftritten in Serien wie „Um Himmels Willen“, „SOKO München“ und „Die Rosenheim-Cops“:
Missbrauch am Set: „Rosenheim-Cops“-Schauspielerin lüftet erschütterndes Geheimnis

Kommentare