+
Günther Jauch gibt im Januar 2011 die Moderation von Stern TV ab

Stern TV: Günther Jauch hört auf

Berlin/Köln - Steffen Hallaschka (38) übernimmt bereits im Januar 2011 als Nachfolger von Günther Jauch (54) die Moderation von “Stern TV“. Die Hintergründe des Wechsels:

Jauch, der 20 Jahre lang durch das Magazin führte, werde die wöchentliche RTL-Sendung aber weiterproduzieren. Der Altmeister war mit dem Kölner Privatsender übereingekommen, dass er die Moderation von “Stern TV“ abgibt, wenn er für die ARD im Herbst 2011 den wöchentlichen Polittalk am Sonntag präsentiert.

Hallaschka gehörte nicht zu den Namen, die bislang gerüchteweise für die Jauch-Nachfolge gehandelt wurden. Als neuer “Stern TV“- Moderator wurde zeitweise Markus Lanz genannt, der nach seinem Wechsel von RTL zum ZDF dort als Talkmaster beschäftigt ist. Vor mehr als drei Jahren hatte Oliver Geissen als Favorit gegolten. Damals schon wollte Jauch den Sonntagstalk in der ARD bestreiten, sagte aber nach öffentlichen Auseinandersetzungen mit den ARD-Gremien ab, bis vor einigen Monaten eine endgültige Einigung zustande kam. Hallaschka präsentiert seit 2006 regelmäßig das Verbrauchermagazin “Markt“ im NDR-Fernsehen und moderiert seit 2006 vertretungsweise auch die “NDR Talk Show“.

Steffen Hallaschka (38) übernimmt im Januar 2011 Stern TV 

Seit 2010 ist er auch Moderator der ARD- Sendung “Ratgeber Technik“. Hallaschka begann seine Laufbahn als 21- Jähriger beim Radio und startete 1993 beim Jugendprogramm des Hessischen Rundfunk (“Radio unfrisiert“). Später wechselte er zu Radio Fritz nach Berlin, von 2004 bis 2008 moderierte er bei Radio Eins. Den Schritt auf den Bildschirm machte Hallaschka bereits 1996 mit der Moderation der Sendung “100 Grad“ bei Deutsche Welle TV und ORB. “Ich freue mich, dass Steffen Hallaschka mein Nachfolger bei “Stern TV“ wird“, wurde Jauch in der Mitteilung zitiert. “Er ist ein profilierter Moderator mit viel Erfahrung und ein absolut sympathischer Kollege. Ich bin sicher, dass es ihm schnell gelingen wird, eigene Akzente zu setzen und bei “Stern TV“ erfolgreich zu sein.“ “Stern TV“ ging im Jahr 1990 bei RTL auf Sendung. 2010 erreichte die Sendung bisher durchschnittlich 2,92 Millionen Zuschauer pro Ausgabe. Der Marktanteil beim für RTL wichtigen jungen Publikum (14 bis 49 Jahre) lag bei durchschnittlich 18,3 Prozent. “Stern TV“ gehört zu den unabhängigen Programmfenstern, zu deren Ausstrahlung RTL auf der Grundlage des Rundfunkstaatsvertrags verpflichtet ist.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Es geht schon wieder los: Promi Big Brother bittet erneut mehr oder minder bekannte Stars in den Container und sperrt hinter diesen ab. Wer bei der aktuellen Staffel …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Lady Diana: Reichlich Sonderprogramm zum 20. Todestag
Zahlreiche TV-Beiträge gedenken Prinzessin Diana und wollen Licht in das Dunkel ihres Unfalltods bringen. 
Lady Diana: Reichlich Sonderprogramm zum 20. Todestag
Das ZDF eröffnet die Herzschmerz-Saison
Ab Sonntag darf vor dem Fernseher wieder gekuschelt, geschmachtet und geträumt werden – das ZDF eröffnet mit einer neuen Rosamunde-Pilcher-Verfilmung seine …
Das ZDF eröffnet die Herzschmerz-Saison
Hoffen auf den Lucky Punch
München - Wladimir Klitschko wird TV-Experte beim Streamingdienst DAZN – und zeichnete im Münchner Boxwerk einen ersten Beitrag auf.
Hoffen auf den Lucky Punch

Kommentare