+
Steven Gätjen wechselt zum ZDF.

Steven Gätjen wechselt zum ZDF

"Schlag den Raab" braucht neuen Moderator

Köln - Die ProSieben-Show „Schlag den Raab“ braucht wieder einen neuen Moderator. Steven Gätjen wechselt 2016 zum ZDF.

Der 42-Jährige werde die ZDF-Unterhaltung in der Primetime verstärken, kündigte der öffentlich-rechtliche Sender am Freitag in Mainz an. Was genau geplant ist, wollen die Mainzer später bekanntgeben. „Wir werden mit Steven jetzt bald in die konkrete Formatarbeit gehen und erwarten viele spannende Projekte“, erklärte ZDF-Unterhaltungschef Oliver Heidemann. Gätjen sagte dem Sender, er freue sich auf eine tolle Zusammenarbeit und die Umsetzung packender und abwechslungsreicher Showideen.

Der gebürtige US-Amerikaner moderiert seit 2011 für ProSieben „Schlag den Raab“, „Schlag den Star“ und „TV total“-Events wie die „Wok-WM“. Sein Vorgänger Matthias Opdenhövel war 2011 zur ARD-„Sportschau“ gewechselt. Das ZDF ist seit einiger Zeit auf der Suche nach neuen Moderatoren und Konzepten für Unterhaltungssendungen. Seit 2013 ist Johannes B. Kerner wieder zurück beim Mainzer Sender. Im Dezember 2014 lief die vorerst letzte Folge des früheren ZDF-Flaggschiffs „Wetten, dass..?“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steffen Henssler: „Muss als neues Sendergesicht erstmal ankommen“
Steffen Henssler hofft bei der dritten Ausgabe seiner ProSieben-Spielshow „Schlag den Henssler“ auf bessere Quoten, weiß aber auch, dass er noch Zeit benötigt.
Steffen Henssler: „Muss als neues Sendergesicht erstmal ankommen“
„The Voice of Germany“: Wie viel Erfolg hatten die Sieger in den Charts?
Am Sonntag steigt das Finale der siebten Staffel von „The Voice of Germany“. Aber wie viel Erfolg hatten die bisherigen Sieger überhaupt?
„The Voice of Germany“: Wie viel Erfolg hatten die Sieger in den Charts?
Der Bachelor 2018: Das sind die neuen Kandidatinnen
Die neue Staffel von „Der Bachelor“ läuft ab dem 10. Januar 2018 auf RTL. Der Kölner Sender hat bereits alle 22 Kandidatinnen vorgestellt.
Der Bachelor 2018: Das sind die neuen Kandidatinnen
Netflix: Mit diesem Tweet verärgerte der Streaming-Dienst seine Kunden
Mit einem Twitter-Post führte der US-Streamingdienst Netflix seinen Kunden vor Augen, wie genau er über diese Bescheid weiß. Viele Kunden reagierten empört.
Netflix: Mit diesem Tweet verärgerte der Streaming-Dienst seine Kunden

Kommentare