+
Christoph Maria Herbst wird wieder als " Bernd Stromberg" auf ProSieben zu sehen sein.

Noch diesen Herbst: Stromberg kommt zurück

München - Zwei Jahre lang war Büro-Fiesling "Stromberg" komplett von der Bildfläche verschwunden. Jetzt kommt er zurück: Noch im Herbst startet die fünfte Staffel um Hauptdarsteller Christoph Maria Herbst.

Nach zwei Jahren Pause ist es endlich so weit: Ab dem 8. November 2011 wird die fünfte Staffel der Serie "Stromberg" ausgestrahlt. Das meldete der Sender ProSieben via Twitter. Jeden Dienstag um 22.15 Uhr wird der Büro-Fiesling Bernd Stromberg (gespielt von Christoph Maria Herbst ) für jede Menge Spaß sorgen. Mit dabei sind natürlich auch seine Kollegen. Die Fans dürfen sich auf ein Wiedersehen mit der ehrgeizigen Tanja, ihrem Mann Ulf und dem etwas eigenwilligen Ernie freuen.

Was in Staffel 5 passieren wird, soll vorerst noch geheim bleiben. Produzent und Drehbuchautor Ralf Husmann verriet aber dem Kölner Express: "Stromberg ist wie ein Vulkan, er kann jahrelang ruhig bleiben, aber eines Tages geht er hoch. Ganz hoch womöglich, in die Chefetage, denn Stromberg will es noch wissen." Das klingt ganz danach, als würde Stromberg in seiner altbewährten Form zurückkommen - mit viel Witz und fiesen Sprüchen.

Büro-Ekel Stromberg: Seine fiesesten Sprüche

Büro-Ekel Stromberg: Seine fiesesten Sprüche

sm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Nach der Trennung von Mehmet Scholl ist die ARD auf der Suche nach einem oder mehreren TV-Experten für die Fußball-WM 2018. Ein Weltmeister scheint Favorit zu sein, ein …
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?

Kommentare