Die sture Schwäbin

- "Es hat keinen Sinn, immer nur seinen Beinen nachzujammern, wenn einem darüber das ganze Leben davonläuft." Margarete Steiff war eine kluge Frau. Eine, mit der es das Leben weiß Gott nicht gut gemeint hat. Ein "Krüppel", noch dazu als Mädchen, ohne Hoffnung auf Heilung, war sie den Eltern und den Menschen ihrer Umgebung von jeher eine Last.

Wie es diese sture Schwäbin mit dem frechen Mundwerk gegen alle Widerstände dennoch geschafft hat, zu einer erfolgreichen Unternehmerin zu werden, deren Bären mit dem Knopf im Ohr noch heute in jedem Kinderzimmer sitzen, erzählt Xaver Schwarzenberger in seinem beeindruckenden Film "Margarete Steiff" (ARD).

 Frei von falschem Mitleid begleitet er "die Gretel" auf ihrem steinigen Weg. Mit geschickt gesetzten Übergängen und klaren, einfachen Bildern schildert Schwarzenberger eine außergewöhnliche Vita, ohne der Versuchung zu erliegen, die Hauptfigur dabei zu verklären. Margarete hat ihre Schwächen genau wie alle anderen, vom Pfarrer bis zum letztlich aus Feigheit kneifenden Liebhaber.

 Schwarzenbergers größter Coup ist dabei aber die gegen den Strich besetzte Heike Makatsch in der Titelrolle - leise, ernst, bewegend. Fernsehunterhaltung bester Qualität.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TV-Kritik zum Kieler Tatort: Die Spannung behielt Oberwasser
Beim neuen Kiel-Fall bekamen wir ein bildgewaltiges Werk serviert, das mutig zwischen Traum und Wirklichkeit mäandert. Eine alte Legende sorgt für eine dezente Prise …
TV-Kritik zum Kieler Tatort: Die Spannung behielt Oberwasser
GNTM 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch beim Model-Casting dabei?
Das gab‘s noch nie bei GNTM: 50 Möchtegern-Models durften diesmal zu Beginn der 13. Staffel darauf hoffen, Deutschlands nächstes Topmodel zu werden. Wer beim Casting …
GNTM 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch beim Model-Casting dabei?
„Das Ding des Jahres“: Decke „Huggle“ schafft es ins Finale
Wird der „Huggle“ etwa das Ding des Jahres? Am Samstag konnte eine Erfinderin die Juroren besonders überzeugen - und kuschelt sich ins Finale der Show.
„Das Ding des Jahres“: Decke „Huggle“ schafft es ins Finale
Günther Jauch: Gibt es einen geheimen „Wer wird Millionär“-Vertrag“?
„Wer wird Millionär“ - die RTL-Quizshow ist bei viele TV-Zuschauern mittlerweile Kult. Günther Jauch moderiert seit 1999 „WWM“. Doch was verdient der 61-Jährige …
Günther Jauch: Gibt es einen geheimen „Wer wird Millionär“-Vertrag“?

Kommentare