+
Stehen bald im Mittelpunkt der Serie: Jeannine Michèle Wacker und Max Alberti.

Es stürmt weiter im Fürstenhof

"Sturm der Liebe": Neue Staffel mit neuen Darstellern

  • schließen

München - Die ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" geht in eine weitere Runde. Mit ganz vielen Emotionen, aber auch mit neuen Darstellern. Hier erfahren Fans, was sie erwartet.

Alfons (Sepp Schauer) empfängt ­Clara (Jeannine Wacker) in der Lobby.

Vor der großen Liebe steht erst einmal der große Schock: Clara Morgenstern muss eines Tages mit ansehen, wie ihr großer Schwarm Adrian Lechner den Reizen der ebenso glamourösen wie durchtriebenen Desirée erliegt. Drama! Verzweiflung! Wut! Dann (wahrscheinlich) Versöhnung und irgendwann (sehr wahrscheinlich) das Happy End … Die zwölfte Staffel der ARD-Erfolgstelenovela Sturm der Liebe, die Ende Juli eben mit dieser Szene beginnt, bietet wieder alles auf, was das menschliche Leben an Emotionen und Geschichten so bereithält, jedenfalls im Fernsehen. Die beiden neuen Hauptrollen, Clara und Adrian, werden von Jeannine Michèle Wacker und Max ­Alberti gespielt, wie die ARD nun mitteilte.

Louisa von Spies.

„Ich freue mich sehr darüber, dass ich in der kommenden Staffel die Heldin in Sturm der Liebe sein darf“, sagt Jeannine Michèle Wacker gegenüber der tz. Auch wenn die 27-Jährige schon eine Weile als Clara, die übrigens eine „aufstrebende Strickmoden-Designerin“ (ARD) ist, vor der Kamera steht (gedreht wird nach wie vor auf dem Gelände der Bavaria Film in Grünwald), entdecke sie immer wieder neue Seiten an ihrer Figur. „Was mir an Clara besonders gefällt, ist, dass sie einerseits eine hoffnungslose Romantikerin ist, gleichzeitig aber mit beiden Beinen fest im Leben steht und Verantwortung für sich und auch mal für andere übernimmt“, so die gebürtige Schweizerin, die zuletzt vor allem als Musicalsängerin unterwegs war. „Sie hat ein Riesenherz, und wer es einmal für sich gewinnt, kann sich ihrer kompromisslosen Loyalität sicher sein. Wenn es etwas gibt, wofür Clara kämpft, dann für die Menschen, die sie liebt.“

2500 Folgen wurden bereits in München gedreht.

Mit ihrer neuen TV-Liebe Max Alberti, der von 2010 bis 2011 in der ZDF-Telenovela Lena – Liebe meines Lebens zu sehen war, versteht sich Jeannine Wacker zudem blendend: „Ich hätte mir keinen besseren Spielpartner wünschen können“, sagt die Schauspielerin, die für den neuen Job von ihrer Wahlheimat Berlin nach München gezogen ist. „Was ich bisher gesehen habe, gefällt mir sehr“, schwärmt sie. Besonders den Englischen Garten (beide Teile!) finde sie großartig. „Und seit ich die Eisbachwelle gesehen hab, will ich noch dringender surfen lernen als zuvor.“ Klingt, als hätte sie insgesamt eine gute Zeit vor sich …

thy

Auch sie sind neu in der Serie

Neben Jeannine Michèle Wacker als ­Clara Morgenstein und Max Alberti als ­Adrian Lechner (siehe oben) wird sich die Mannschaft vom Sturm der Liebe in den kommenden Monaten noch weiter vergrößern: Am Donnerstag hatte Bojana ­Golenac (Foto) ihren ersten Auftritt als Claras Mutter Melli Morgenstern. Am 12. Juli dürfen sich die Zuschauer auf Louisa von Spies als schöne, aber zwielichtige Desirée Bramigk freuen.

Und Philip Butz (Foto) ist am 9. August erstmals als neuer Braumeister im Fürstenhof zu sehen. Darüber hinaus werden noch zwei weitere neue Hauptfiguren eingeführt werden. Wer sie spielen wird, ist noch nicht bekannt.

„Sturm der Liebe“, Mo. bis Fr., 15.10 Uhr, ARD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Bachelorette 2018: Der große Kandidaten-Check nach Folge 1
Beim ersten Treffen mit den Bachelorette-Kandidaten 2018 hat sich gleich gezeigt, welche der Männer interessant werden können. Hier der Überblick.
Die Bachelorette 2018: Der große Kandidaten-Check nach Folge 1
Darum verschenkt „Bachelorette“-Kandidat Jorgo ‚seine‘ Zeit!
Jorgo Alatsas bricht in der ersten Folge „Die Bachelorette“ 2018 einen Rekord: Er bekommt die schnellste Rose in der Geschichte der RTL-Kuppelshow! Lesen Sie hier …
Darum verschenkt „Bachelorette“-Kandidat Jorgo ‚seine‘ Zeit!
Patricia Blanco tickt im "Sommerhaus der Stars" 2018 völlig aus
Patricia Blanko hat sich im „Sommerhaus der Stars“ 2018 mal wieder von ihrer richtig guten Seite gezeigt. Sie ging mächtig auf Bobby Anne Baker los.
Patricia Blanco tickt im "Sommerhaus der Stars" 2018 völlig aus
Die Bachelorette 2018: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Diese Kandidaten bei „Die Bachelorette“ 2018 haben eine Rose bekommen. Hier finden Sie den Überblick: Wer ist schon raus? Und wer ist noch dabei? Der aktuelle Stand nach …
Die Bachelorette 2018: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.