Razzia gegen Islamisten in Berlin

Razzia gegen Islamisten in Berlin
+
Der Artist Oleksandr Yenivatov ist auch im Finale

"Supertalent": Diese 10 sind im Finale

Berlin - Poppen, Piano, Panflöte und mehr: Seit gestern abend stehen die zehn Teilnehmer für das diesjährige Finale der RTL-Castingshow “Das Supertalent“ fest.

Beim zweiten Halbfinale am Samstagabend wählten die TV-Zuschauer den Popping-Tänzer Miroslav Zilka (29) aus der Slowakei, den Pianisten Jörg Perreten (23) aus der Schweiz, den Panflötenspieler Leo Rojas (27) aus Ecuador und den Modern-Talking-Fan und Sänger Mark Ashley (38) aus Bad Salzungen (Thüringen) ins Finale.

"Das Supertalent": Bilder aus dem Halbfinale

"Das Supertalent": Bilder aus dem Halbfinale

Die Jury - bestehend aus Dieter Bohlen, Sylvie van der Vaart und Motsi Mabuse - entschied sich für den “Gummi-Mensch“ Oleksandr Yenivatov (37) aus Frankreich. Im ersten Halbfinale hatten es bereits der fünf Jahre junge Pianist Ricky Kam aus der Schweiz und die drei Sänger Desire Capaldo (26) aus Rom, Julian Pecher (20) aus Fürth und Sven Müller (46) aus Möckmühl (Baden-Württemberg) geschafft.

Auch der Tänzer auf Krücken, Dergin Tokmak (37) aus Augsburg, hat sich qualifiziert. Damit kämpfen nun diese zehn Talente am kommenden Samstag (17. Dezember) um den Titel “Das Supertalent“. Der Gewinner bekommt 100 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2018: Termin für Start steht fest
Dschungelcamp 2018: Der Termin für den Start der neuen Staffel steht endlich fest. Hier finden Sie alle Informationen zu den Sendeterminen.
Dschungelcamp 2018: Termin für Start steht fest
Netflix-Serie „Dark“: Wird es eine zweite Staffel geben?
„Dark“ ist nicht nur von deutschen Mystery-Fans euphorisch aufgenommen worden - auch die amerikanische Presse feiert die erste deutsche Netflix-Serie. Nach den zehn …
Netflix-Serie „Dark“: Wird es eine zweite Staffel geben?
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und eine …
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Steffen Henssler: „Muss als neues Sendergesicht erstmal ankommen“
Steffen Henssler hofft bei der dritten Ausgabe seiner ProSieben-Spielshow „Schlag den Henssler“ auf bessere Quoten, weiß aber auch, dass er noch Zeit benötigt.
Steffen Henssler: „Muss als neues Sendergesicht erstmal ankommen“

Kommentare