+
Dieter Bohlen ist das Urgestein beim „Supertalent“.

Sie löst Victoria Swarovski ab

Bohlen kriegt ne Neue: TV-Moderatorin in „Supertalent“-Jury

Seit 18 Jahren moderiert sie bei RTL - jetzt übernimmt die Moderatorin eine neue Rolle: Bei „Das Supertalent“ sitzt sie mit Dieter Bohlen am Jurorentisch.

Berlin - TV-Moderatorin Nazan Eckes („Dance Dance Dance“) sitzt ab der kommenden Staffel bei der RTL-Show „Das Supertalent“ in der Jury. „Ich habe schon einige Talentshows mit Jury moderieren dürfen, nun freue ich mich selbst mal in der Jury zu sitzen“, sagte die 41-jährige Kölnerin laut Mitteilung vom Dienstag. „Ich bin schon sehr gespannt auf die vielen unterschiedlichen tollen Talente“. 

Eckes, die seit 1999 bei RTL moderiert, löst Preisrichter Sängerin Victoria Swarovski („My Heart Is Your Heart“) ab. Komplettiert wird die Jury von RTL-Dauerjuror Dieter Bohlen („Deutschland sucht den Superstar“) und dem Choreographen Bruce Darnell („Germany's Next Topmodel“).

Nazan Eckes.

Die Aufzeichnungen der Castingshows sollen noch im Juli in Berlin und Bremen beginnen. Ausgestrahlt wird die 11. Staffel der Showreihe dann ab dem 10. August auf RTL. Die Moderation übernimmt Daniel Hartwich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2018: Termin für Start steht fest
Dschungelcamp 2018: Der Termin für den Start der neuen Staffel steht endlich fest. Hier finden Sie alle Informationen zu den Sendeterminen.
Dschungelcamp 2018: Termin für Start steht fest
Netflix-Serie „Dark“: Wird es eine zweite Staffel geben?
„Dark“ ist nicht nur von deutschen Mystery-Fans euphorisch aufgenommen worden - auch die amerikanische Presse feiert die erste deutsche Netflix-Serie. Nach den zehn …
Netflix-Serie „Dark“: Wird es eine zweite Staffel geben?
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und eine …
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Steffen Henssler: „Muss als neues Sendergesicht erstmal ankommen“
Steffen Henssler hofft bei der dritten Ausgabe seiner ProSieben-Spielshow „Schlag den Henssler“ auf bessere Quoten, weiß aber auch, dass er noch Zeit benötigt.
Steffen Henssler: „Muss als neues Sendergesicht erstmal ankommen“

Kommentare