+
Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo moderieren zusammen den Talk "3 nach 9".

"Tagesschau"-Sprecherin Rakers moderiert "3nach9"

Bremen - “Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers wird neue Co- Moderatorin der Talkshow “3nach9“. Ab 3. September steht sie mit Giovanni di Lorenzo vor der Kamera.

An der Seite von Giovanni di Lorenzo präsentiert sie vom 3. September an die traditionsreiche Sendung von Radio Bremen. “Der Anruf, dass die Redaktion sich für mich entschieden hat, erreichte mich im Urlaub, mitten auf der Straße in Palma de Mallorca. Ich habe sofort Ja gesagt“, sagte die 34 Jahre alte Journalistin nach einer Mitteilung des Senders vom Montag. Charlotte Roche hatte den Sender im Januar nach nur vier Monaten als Co-Moderatorin verlassen.

Seitdem fand die Talkshow mit wechselnden Moderatorinnen an der Seite di Lorenzos statt. Neben Sandra Maischberger, Maria Furtwängler, Katrin Bauerfeind, Sarah Wiener und Annette Dasch war auch Judith Rakers in dieser Übergangszeit Co-Moderatorin. “Judith Rakers steht bisher dafür, die Nachrichten des Tages objektiv zu präsentieren“, sagte Programmdirektor Dirk Hansen. Eine Talkshow bedeute genau das Gegenteil. “Judith Rakers kann und wird zeigen, dass ihre Spannweite bis zu hemmungsloser Subjektivität reicht - und da ist sie bei “3nach9“ genau an der richtigen Stelle.“

In der Sendung am 3. September erwarten di Lorenzo und Rakers als Gäste unter anderem Tom Jones, Hannelore Elsner und Ulrich Tukur.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Es geht schon wieder los: Promi Big Brother bittet erneut mehr oder minder bekannte Stars in den Container und sperrt hinter diesen ab. Wer bei der aktuellen Staffel …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Lady Diana: Reichlich Sonderprogramm zum 20. Todestag
Zahlreiche TV-Beiträge gedenken Prinzessin Diana und wollen Licht in das Dunkel ihres Unfalltods bringen. 
Lady Diana: Reichlich Sonderprogramm zum 20. Todestag
Das ZDF eröffnet die Herzschmerz-Saison
Ab Sonntag darf vor dem Fernseher wieder gekuschelt, geschmachtet und geträumt werden – das ZDF eröffnet mit einer neuen Rosamunde-Pilcher-Verfilmung seine …
Das ZDF eröffnet die Herzschmerz-Saison
Hoffen auf den Lucky Punch
München - Wladimir Klitschko wird TV-Experte beim Streamingdienst DAZN – und zeichnete im Münchner Boxwerk einen ersten Beitrag auf.
Hoffen auf den Lucky Punch

Kommentare