+
Tanja Tischewitsch verbleibt weiter hartnäckig bei RTL.

Von DSDS über IBES jetzt neuer "Sprung"

Tanja Tischewitsch ist zurück im Fernsehen

  • schließen

München - Tanja Tischewitsch macht weiter irgendwas mit Fernsehen. Die ehemalige DSDS- und IBES-Teilnehmerin ist demnächst in einer Soap bei RTL zu sehen.

Es gibt Fernsehkarrieren, bei denen geht es steil nach oben. Und es gibt solche, bei denen man sich nicht sicher ist, was genau jetzt ein Aufstieg oder ein Abstieg ist. Ein Beispiel für letztere Laufbahnen im TV ist die von Tanja Tischewitsch.

Die 25-Jährige wurde dereinst bekannt durch die Teilnahme bei "Deutschland sucht den Superstar" bekannt und überzeugte dort vor allem mit weiblichen Reizen. Das war dem Privatsender RTL aber offenbar genug, denn der nächste (vielleicht sogar logische) Schritt war die Teilnahme bei "Ich bin ein Star, holt mich hier raus". Im australischen Dschungel fühlte sie sich sichtlich wohl. Sie kam bis ins Finale, erreichte aber nur den dritten Platz.

Der Kölner Sender indes hat aber anscheinend immer noch nicht genug von den Künsten der Hannoveranerin: Tanja Tischewitsch wird nämlich ab dem 26. August in der Daily Soap "Alles was zählt" zu sehen sein. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. Fans von TT können sich freuen, denn durch ihre Rolle als Fitness-Trainerin Tina Gouveneur wird sie vermutlich wieder einmal in ihren Paradedisziplinen glänzen können.

"Es war schon immer mein größter Wunsch, Schauspielerin und Moderatorin zu werden", wird sie von Focus Online zitiert. Zumindest ersteres darf sie nach den ersten zarten Anfängen bei "DSDS", "IBES" und "Das perfekte Promi-Dinner" nun weiter betreiben. Auch die tiefschürfende Geschichte von Tanja Tischewitsch zum Einstieg bei "AWZ" ist schon bekannt.

Sie wird mit einem One-Night-Stand mit einem verheirateten Unternehmer eingeführt, bevor sie ihren Job als "VibraJoy"-Trainerin in einem Fitnesstempel antritt. Nach solchen schauspielerischen Höchstleistungen darf man gespannt sein, wie lange es dauern wird, bis Tischewitsch sich auch ihren Moderatorenwunsch erfüllt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Skandal-Verleihung: Musikpreis Echo wird abgeschafft
Den Echo wird es in dieser Form nicht mehr geben. Nach dem Skandal um Kollegah und Farid Bang wird der Musikpreis abgeschafft.
Nach Skandal-Verleihung: Musikpreis Echo wird abgeschafft
Bachelor geht fremd - Rosenkavalier sucht jetzt Frau mit Rundungen 
Mit den schlanken Ladys hat es bei Bachelor Jan Kralitschka nicht wirklich geklappt, jetzt sucht er eine Frau mit Kurven. 
Bachelor geht fremd - Rosenkavalier sucht jetzt Frau mit Rundungen 
Neues Gesicht für „das aktuelle Sportstudio“ - Mit ihr haben wohl die wenigsten gerechnet 
Mit dieser Frau haben sicher die wenigsten gerechnet: Das Moderatoren-Team für „das aktuelle Sportstudio“ bekommt Verstärkung. 
Neues Gesicht für „das aktuelle Sportstudio“ - Mit ihr haben wohl die wenigsten gerechnet 
Schock bei „Let‘s Dance“: Promi bricht sich den Fuß und kann nicht mehr mittanzen
Jimi Blue Ochsenknecht kann nicht mehr bei „Let‘s Dance“ mittanzen. Den Grund für sein Ausscheiden und den Kandidaten, der für ihn in der Sendung nachrücken wird, gab …
Schock bei „Let‘s Dance“: Promi bricht sich den Fuß und kann nicht mehr mittanzen

Kommentare