+
Adele Neuhauser stand am Sonntag im Mittelpunkt.

Adele Neuhauser im Mittelpunkt

Tatort-Kritik: So war "Angezählt" in der ARD

Wien - "Angezählt“ heißt der neue „Tatort“ (ARD) aus Wien, Hauptfigur Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) spielt diesmal eine Nebenrolle, Adele Neuhauser steht im Mittelpunkt. Lesen Sie hier die Kritik:

Sie könne mit Kindern nicht umgehen, sagt Bibi Fellner am Anfang dieses Films ihrer Psychotherapeutin. Und beweist anschließend neunzig Minuten lang, dass sie es doch kann. In „Angezählt“, dem neuen „Tatort“ (ARD) aus Wien, spielt Hauptfigur Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) zur Abwechslung einmal eine Nebenrolle. Im Mittelpunkt steht die beeindruckende Adele Neuhauser, deren Ermittlerin auf der einen Seite wie eine Löwin gegen die Versklavung minderjähriger Osteuropäerinnen kämpft und auf der anderen Seite einem Buben (Abdul Kadir Tuncel) so viel Wärme gibt, dass dieser den perfiden Mordanschlag auf eine Ex-Prostituierte gesteht.

Lesen Sie auch: "Tatort": Boerne unter Mordverdacht!

Die Tatort-Teams im Überblick

Die Tatort-Teams im Überblick

Martin Ambrosch (Buch) und Sabine Derflinger (Regie) ersparen dem Zuschauer nichts in diesem auf intensiven Recherchen beruhenden Film, sie zeigen Nahaufnahmen des verbrannten Opfers, sie führen in der Figur des Ilhan Aziz (Muruthan Muslu) den Typus eines brutalen bulgarischen Zuhälters vor, der nicht davor zurückschreckt, ein Kind zum Werkzeug für einen Mord zu machen.

Verstörender als das gewalttätige Finale dürfte auf die Zuschauer, nicht nur die in Österreich, die Hybris wirken, mit der Aziz den Polizisten gegenübertritt – ein Menschenschinder, der sich absolut sicher fühlt und mit seinem Geld prahlt. Die (nicht zum ersten Mal im Wiener „Tatort“) zur Schau gestellte Arroganz eines Ausländers wird wohl für mehr Emotionen sorgen als die Tatsache, dass diese Art der Prostitution nur funktioniert, weil es genügend (einheimische) Männer gibt, die nicht nach dem Alter fragen.

Rudolf Ogiermann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende der „Kopper-Ära“: An diesem Tag läuft der letzte Tatort mit Andreas Hoppe
Ein trauriger Tag für alle Tatort-Fans: Andreas Hoppe wird demnächst zum Letzten mal als Ermittler Mario Koppe im Fernsehen zu sehen sein. 
Das Ende der „Kopper-Ära“: An diesem Tag läuft der letzte Tatort mit Andreas Hoppe
WWM: So viel Geld erspielten Mittermeier, Moschner und Co.
Eine hübsche Stange Geld haben Günther Jauchs prominente Kandidaten bei „Wer wird Millionär?“ am Donnerstagabend für den guten Zweck erspielt.
WWM: So viel Geld erspielten Mittermeier, Moschner und Co.
„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Tickets und Live-Stream
Die „Helene Fischer Show“ ist auch an Weihnachten 2017 wieder zu sehen. Hier gibt‘s alle Infos zu Gästen, Tickets, Live-Stream und Sendetermin.
„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Tickets und Live-Stream
So wenig Trekkie-Feeling steckt in „Star Trek: Discovery“
Star Trek ist im Netflix-Zeitalter angekommen. Auf der Plattform ist gerade die erste Hälfte der ersten Staffel der Serie „Discovery“ abgelaufen. Technisch bleibt die …
So wenig Trekkie-Feeling steckt in „Star Trek: Discovery“

Kommentare