Tatort Berlin: Boris Aljinovic ist Felix Stark

  • schließen

Berlin – Seit 2001 ermittelt Schauspieler Boris Aljinovic als Felix Stark im Tatort aus Berlin. Die Besonderheit des Kommissars: Er denkt analytisch und überzeugt durch eine gerissene geistige Schärfe.

Boris Aljinovic spielt den Berliner Tatort-Kommissar Felix Stark.

Hauptkommissar Felix Stark ist für einen Berliner Tatort-Ermittler auffällig unauffällig. Am liebsten trägt er Kordhosen und Jacken, die an den Country-Stil erinnern. Hauptsache bequem. Seine Stärke ist sein analytisches Denken. Das hilft ihm dabei, die Mordfälle in der Hauptstadt Berlin gemeinsam mit seinem Kollegen Till Ritter zu lösen. Schauspieler Boris Aljinovic gelingt es, die Figur Felix Stark unkompliziert und arglos erscheinen zu lassen. Doch will der Kommissar einen Verdächtigen aus der Reserve locken, argumentiert er hartnäckig und verschlagen.

Privat lässt Felix Stark es eher ruhig angehen: Als alleinerziehender Vater eines Sohnes ist er nicht offensiv auf Frauenjagd.

Der Schauspieler Boris Aljinovic

Geboren: 23. Juni 1967 in Berlin-Charlottenburg

Biografie: Eigentlich wollte Boris Aljinovic als Comiczeichner arbeiten – doch dann besuchte er die Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Beim „Tatort“ ist er seit 2001 dabei. Neben vielen Film- und Fernsehproduktionen ist Boris Aljinovic auch immer noch im Theater zu sehen. Außerdem ist der Schauspieler eine feste Größe in der Hörspielbranche.

Filme (Auszüge):

Der Strand von Trouville (1998)

Kaukasischer Coup (2004)

Sieben Zwerge (2004, 2006)

Rapunzel (2009)

Auszeichnungen:

Deutscher Hörbuchpreis (2007)

lot

Rubriklistenbild: © rbb/Julia von Vietinghoff

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus für Frank Elstners „Große Show der Naturwunder“
Frank Elstners „Große Show der Naturwunder“ wird eingestellt.
Aus für Frank Elstners „Große Show der Naturwunder“
Zwei Bayern rocken „Wer wird Millionär?“ - Wir haben die Fragen zum Mitraten
Am Montag begrüßte Quizmaster Günther Jauch die TV-Zuschauer zu einer Sonderausgabe von „Wer wird Millionär“, bei der diesmal nur 18-Jährige antreten durften. Zwei junge …
Zwei Bayern rocken „Wer wird Millionär?“ - Wir haben die Fragen zum Mitraten
„Wer wird Millionär“: Jauch spricht über Zukunft des TV-Quiz
Sie ist eine der beliebtesten TV-Sendungen - aber wie lange noch? Günther Jauch sprach nun über die Zukunft von „Wer wird Millionär“ - und wie sie entschieden wird.
„Wer wird Millionär“: Jauch spricht über Zukunft des TV-Quiz
Trump und Spicer: Emmys werden zur Polit-Show
Mehrfach war Donald Trumps TV-Show „The Apprentice“ für Emmys nominiert, gewann aber nie, worüber er sich lautstark beschwerte. Trumps Wahlsieg aber machte die …
Trump und Spicer: Emmys werden zur Polit-Show

Kommentare