+
Stephanie zu Gutte nberg wird wieder eine Fernsehserie auf RTL II moderieren.

"Tatort Deutschland" mit Stephanie zu Guttenberg

Berlin - Stephanie zu Guttenberg (35), die Frau von Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg , tritt wieder bei RTL II auf. Das Format ist allerdings keine Neuheit:

Stephanie zu Guttenberg (35), die Frau von Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg , tritt wieder bei RTL II auf. Ein gutes Jahr nach der Auftaktsendung der Reihe “Tatort Internet“ ist die Präsidentin der Kinderschutzorganisation Innocence in Danger im Dezember zu Gast im Kriminalmagazin “Tatort Deutschland“, wie der Münchner Privatsender am Freitag der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. In der Sendung “Tatort Deutschland“ werden gelöste und ungelöste Kriminalfälle vorgestellt, in deren Mittelpunkt vornehmlich Kinder und Jugendliche stehen.

Zapfenstreich: Abschied für Guttenberg

Zapfenstreich: Abschied für Guttenberg

Prominente Unterstützung bekommt zu Guttenberg von Schauspieler und Regisseur Til Schweiger (47), der für Innocence in Danger einen Präventionsfilm dreht. Darüber will die Sendung “Tatort Deutschland“ berichten. Zunächst ist am 12. Dezember (22.10 Uhr) eine Ausgabe geplant. Moderiert wird das Magazin vom ehemaligen Hamburger Polizeipräsidenten Udo Nagel (60), der auch schon im Herbst 2010 für RTL II durch die Reihe “Tatort Internet“ führte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2018: Dr. Bob warnt Kandidatinnen mit großen Brüsten
Im Januar 2018 ziehen wieder neue Kandidaten ins Dschungelcamp. Dr. Bob warnt bereits alle Teilnehmerinnen mit großen Brüsten vor einer Gefahr.
Dschungelcamp 2018: Dr. Bob warnt Kandidatinnen mit großen Brüsten
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und eine …
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
„Star Wars Battlefront II“ im Test: Wie gut ist die Fortsetzung?
„Star Wars Battlefront II“ im Test: Wie gut ist die Fortsetzung des Shooters mit der neuen Einzelspieler-Kampagne? Hier geht es zur Review.
„Star Wars Battlefront II“ im Test: Wie gut ist die Fortsetzung?
„Mich interessieren die inneren Kämpfe“
München - So realistisch hat wohl noch keine fiktionale Fernsehproduktion die Radikalisierung eines ganz normalen Deutschen und den Terror des sogenannten Islamischen …
„Mich interessieren die inneren Kämpfe“

Kommentare