+

Rückkehr nicht ausgeschlossen

Ex-Kommissar Schüttauf versteht Tatort-Hype nicht

Bad Dürkheim - Ex-„Tatort“-Kommissar Jörg Schüttauf kann den derzeitigen Hype um die ARD-Krimiserie nicht nachvollziehen. Eine Rückkehr schließt er aber nicht aus.

 „Das ist offensichtlich bei Millionen von Leuten am Sonntagabend ein Muss, aber am Ende ist es nur ein Film“, sagte der 51-Jährige. Eigenartig finde er auch, dass er erst heute, nach Ende seiner Karriere als Kommissar, immer wieder auf die Serie angesprochen werde. Eine Rückkehr sei für ihn nicht ausgeschlossen, doch nicht mehr als Polizist, eher schon als Täter oder Opfer.

Dass seine Zeit als Ermittler 2010 abgelaufen sei, stimme ihn nicht traurig, sagte Schüttauf: „Das hat mir viel bedeutet. Doch ich war für alle immer nur der Kommissar, das vermisse ich nicht, denn jetzt bin ich wieder ein freier Mann.“

Die ARD zeigt am 23. Januar die Komödie „Blitzblank“ mit Schüttauf in der Hauptrolle. Er spielt den Besitzer einer Gebäudereinigerfirma, der mit seinen unzufriedenen Angestellten wettet, ob man von 1000 Euro Lohn monatlich leben kann. Am Freitagabend wurde Schüttauf in Bad Dürkheim mit dem Karnevalsorden „Goldener Winzer“ ausgezeichnet.

dpa

Die 20 Tatort-Teams im Überblick

Die Tatort-Teams im Überblick

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das gab es noch nie: Besondere Premiere bei den „Tagesthemen“
Ihren runden Geburtstag feiert das Nachrichtenformat „Tagesthemen“ mit einer besonderen Premiere. 
Das gab es noch nie: Besondere Premiere bei den „Tagesthemen“
DSDS 2018: Start und Sendetermine stehen fest
Wann startet DSDS 2018? Hier erfahren Sie den Termin für den Start und die Sendetermine für die 15. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“.
DSDS 2018: Start und Sendetermine stehen fest
Dschungelcamp 2018: Diese Kandidaten ziehen in den Busch
Dschungelcamp 2018: Alle 12 Kandidaten stehen nun fest. Hier finden Sie alle Infos zu den Teilnehmern, zum Termin und den Sendezeiten.
Dschungelcamp 2018: Diese Kandidaten ziehen in den Busch
„3 Haselnüsse für Aschenbrödel“: So sehen die Darsteller heute aus
So sehen die Darsteller von „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“ heute aus. Der Kultfilm ist über 40 Jahre alt und die Schauspieler haben sich stark verändert.
„3 Haselnüsse für Aschenbrödel“: So sehen die Darsteller heute aus

Kommentare