+
Der Serienkiller und seine Frau: Simon Amstad (Antoine Monot jr.) und seine Frau Karin (Sarah Hostettler)

Sieben Tote und viel Blut

So diskutiert das Netz über den Schocker-"Tatort"

  • schließen

München - Die erste Tatort-Folge nach der Sommerpause endete mit einem echten Schock-Moment. So diskutiert das Netz über den Krimi mit dem vielsagenden Titel "Ihr werdet gerichtet".

Den "Tatort"-Zuschauern wurde am Sonntagabend einiges zugemutet: Der Lieblingskrimi der Deutschen startete mit einigen Schock-Momenten aus der Sommerpause. Während man dem Serienkiller Simon Amstad (stark gespielt von Antoine Monot Jr.) auf seinem Selbstjustiz-Feldzug mit insgesamt sieben Toten beobachten konnte, war man ständig hin- und hergerissen zwischen Empathie für den grausamen Mörder und der Hoffnung, dass das Ganze doch ein verhältnismäßig gutes Ende nehmen könnte.

Dass dies dann doch nicht passierte, entsprach irgendwie der inneren Logik dieses starken Fernsehstückes. Der Doppelselbstmord mit einer Pistole war ebenso grausam anzusehen wie konsequent in der seltsamen Denkweise des Gejagten Amstad. Im Netz sorgte der neueste "Tatort" auf jeden Fall für jede Menge Diskussionen.

Im Fokus der Zuschauer stand natürlich der Täter, der dem großen Publikum bisher als Werbefigur für die Saturn-Märkte bekannt war.

Für Antoine Monot Jr. gab es seiner Leistung entsprechend viel Lob, über das sich der Schauspieler selber auch freute.

Das brutale Ende des Tatorts lies für die Zuschauer jedoch auch einige Fragen offen:

Am Ende war das Fazit der "Tatort"-Gucker dann aber auch bei der ersten Folge nach der Sommerpause positiv:

(Hinweis: Das Schweizer Notensystem funktioniert wie das deutsche, nur andersrum: Eine 6 in der Schweiz entspricht einer 1 in Deutschland.)

bix

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Let‘s Dance 2018: Ex-GNTM-Siegerin fliegt trotz guter Leistung raus
„Let‘s Dance“ 2018 läuft. Wer von den übrigen Teilnehmern ist noch dabei? Wer ist bereits raus? Der große Überblick.
Let‘s Dance 2018: Ex-GNTM-Siegerin fliegt trotz guter Leistung raus
DSDS 2018: Alle Kandidaten: Wer ist noch in den Motto-Shows? Wer ist raus?
Die Kandidaten bei DSDS 2018: Alle Teilnehmer für die Motto-Shows bei "Deutschland sucht den Superstar" stehen fest. Wer ist noch dabei? Wer ist schon raus?
DSDS 2018: Alle Kandidaten: Wer ist noch in den Motto-Shows? Wer ist raus?
DSDS 2018: Das passiert mit Ex-Kandidat Diego nach der Messer-Attacke
DSDS-Kandidat Diego hatte am Dienstag seinen Vater niedergestochen. Nun hat sich die Staatsanwaltschaft dazu geäußert, was weiter mit ihm passiert.
DSDS 2018: Das passiert mit Ex-Kandidat Diego nach der Messer-Attacke
Bei „Hotel Herzklopfen“ wird nicht über liebestolle Rentner gelacht
Wir kennen "Bauer sucht Frau", "Schwer verliebt" und "Schwiegertochter gesucht" - doch nun gibt es eine Kuppel-Show für Rentner. Sie heißt "Hotel Herzkopfen" und läuft …
Bei „Hotel Herzklopfen“ wird nicht über liebestolle Rentner gelacht

Kommentare