Tatort-Kritik: Von Aufholjagd kann keine Rede sein

Der Tatort "Tod auf dem Rhein" startete aus der Pole Position. Doch Runde um Runde ging dem Krimi das Tempo aus.

Bei diesem ARD-„Tatort“ sind mit Regisseur Patrick Winczewski und Drehbuchautor Horst Freund die Pferde(-stärken) durchgegangen.

Zwischen Motoryachtwerft am Rhein und Rennstall am Hockenheimring gilt es für die Ludwigshafener Kommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und ihren Kollegen Mario Kopper (Andreas Hoppe) den Mord an dem ehemaligen Rennwagen-Chefingenieur und Bootsbauer Hanke aufzuklären. Mit suggestiv verschwommenen, reißerischen Bildern vom Tod der Frau des Ingenieurs, einer Rennfahrerin, startet der Fall „Tod auf dem Rhein“ gewissermaßen aus der Pole Position. Dann aber ziehen die Ermittlungen Runde um Runde eintönig und ohne spannende taktische Manöver am Zuschauer vorbei. Von Aufholjagd kann keine Rede sein, wenn die Kommissare weit hinter dem Teamchef und seinen zerstrittenen Fahrern auf die Zielgerade einbiegen.

Kommissare beim Kultkrimi Tatort

Kommissare beim Kultkrimi Tatort

Einer der Sieger ist der (inzwischen mehrfache) Mörder, aber wie er dazu wurde, verpufft im großen Getöse. Spannend ist der Fall immer dann, wenn Regisseur und Drehbuchautor nicht die dramaturgischen Motoren aufheulen lassen, sondern sich der Feinmechanik ihres Krimi-Boliden widmen: Wenn zwei Verhöre rasant ineinander geschnitten werden. Wenn Passagen ohne Ton oder nur mit Wortfetzen gezeigt werden und die Bilder aussprechen, was ein Dialog auch nicht deutlicher sagen könnte. Christine Diller

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Das Schicksal von Mirco hat vor sieben Jahren bundesweit für Aufsehen gesorgt. Der Junge wurde entführt, ermordet und verscharrt. Jetzt ist der Fall Mirco wieder da: Als …
Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm

Kommentare