+
Die beiden Hauptdarsteller des Tatort Münster, Axel Prahl und Jan Josef Liefers haben sich erneut als Publikumsmagneten erwiesen.

Witzig oder zu grotesk - was sagen Sie?

Mega-Quoten für Klamauk-Tatort aus Münster

  • schließen

Münster - Von absurdem Theater und grenzwertigem Cowboy-Krimi war beim Münsteraner "Tatort" vom Sonntag bei manchen Kritikern die Rede. Dennoch erzielte "Das Wunder von Wolbeck" eine Rekord-Quote.

Verwunderlich, war doch von einigen Kritikern von "absurdem Theater" und "grenzwertigem Cowboy-Krimi" die Rede. Die Münsteraner Ausgabe ist tatsächlich ein Exot in der ARD-Reihe. Grotesk, ironisch und überzogen kommt der WDR-"Tatort" nicht selten daher und ist dabei weniger ein Krimi als "vielmehr eine schwarze Komödie", bringt es der "Tatort"-Kenner Andreas Blödorn von der Uni Münster auf den Punkt.

Doch genau das scheint beim Publikum anzukommen, denn auch schon die Folgen im Mai 2011 und März 2012 erzielten mit jeweils 11,8 Millionen Zuschauern Traumquoten.

vh

Noch mehr rund um die ARD-"Tatorte" gibt es hier

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Nach der Trennung von Mehmet Scholl ist die ARD auf der Suche nach einem oder mehreren TV-Experten für die Fußball-WM 2018. Ein Weltmeister scheint Favorit zu sein, ein …
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller
Die zweite Staffel von „MasterChef“ hat 24 Folgen mit jeweils 50 Minuten und startet am Montag nach der Bundestagswahl mit Neuzugang Nelson Müller in der Jury.
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller

Kommentare