"Tatort" zu schlecht zum Senden

Bern - Neun Jahre gab es keinen Schweizer Tatort, am 17. April sollte das Comeback mit dem neuen Ermittlerteam Reto Flückiger (Stefan Gubser) und Abigail Lanning (Sofia Milos) in der ARD laufen – doch nun gibt es Mords­ärger hinter den Kulissen:

Die erste Folge ist offenbar so schlecht geworden, dass das Schweizer Fernsehen (SF) sie zurückgezogen hat!

Das Tatort-Quiz

Das Tatort-Quiz - Sind Sie ein Experte?

Nathalie Wappler, Kulturchefin des SF, hat entschieden, dass die Episode Wunschdenken nicht ausgestrahlt werden kann: „Mit diesem Tatort sehen wir schlecht aus“, sagte sie der Schweizer SonntagsZeitung. Einzelne Passagen seien derart misslungen, dass sie überarbeitet werden müssten. Vor allem sollen die „plumpen Schweizer Klischees“ entschärft werden. Der TV-Kommissar stürze zum Beispiel in eine Sammlung von Kuhglocken und werde dann ohnmächtig. Außerdem fehle es an „Witz, Spannung und Lokalkolorit“.

Kommissare beim Kultkrimi Tatort

Kommissare beim Kultkrimi Tatort

Regisseur Markus Imboden versteht die Kritik nicht, muss aber gleichwohl zugeben, dass Sofia Milos eine „Fehlbesetzung“ ist. Der Star aus CSI spielt die Assistentin von Kommissar Flückiger. Den wiederum kennen die Tatort-Zuschauer bereits als Kollegin der Konstanzer Ermittlerin Klara Blum (Eva Mattes). Der schöne Reto hatte einige Gastauftritte am Bodensee, sogar ein kleines Techtelmechtel mit der spröden Deutschen, dann wurde er vom Bodensee nach Luzern versetzt. Wann er nun erstmals in der neuen Umgebung zu sehen ist, steht noch in den Sternen. Am 17. April läuft im Ersten jedenfalls keine Schweizer Folge.

thy

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Das Boot“: Sky-Serie startet Ende 2018
Die Dreharbeiten für die Sky-Serie „Das Boot“ sind abgeschlossen. Mehr als 25 Millionen Euro lassen sich die Macher die aufwendige Produktion kosten.
„Das Boot“: Sky-Serie startet Ende 2018
Eurovision Song Contest 2018: Das sind die Songs für den ESC-Vorentscheid
Die Songs für den ESC-Vorentscheid 2018 sind jetzt raus. Mit diesen Liedern wollen die Kandidaten Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten.
Eurovision Song Contest 2018: Das sind die Songs für den ESC-Vorentscheid
#MeToo + #NotHeidisGirl: Kritik an GNTM erreicht neue Stufe – ProSieben reagiert
Mit dem Schlagwort #NotHeidisGirl protestieren im Netz zahlreiche junge Frauen gegen „Germany's next Topmodel“. 
#MeToo + #NotHeidisGirl: Kritik an GNTM erreicht neue Stufe – ProSieben reagiert
So viel Gage erhalten die Bachelor-Kandidatinnen wirklich
Fünf Damen sind noch im Rennen um die Gunst des Bachelors Daniel Völz. Aber abgesehen von der Liebe: Was springt da eigentlich finanziell für die Mädels raus? Nun wurden …
So viel Gage erhalten die Bachelor-Kandidatinnen wirklich

Kommentare