+
Til Schweiger gibt TV-Tipps.

"Tatort"-Star empfiehlt Konkurrenz

Schweiger macht "Polizeiruf" sprachlos

Berlin - Til Schweiger (50) alias Hamburger „Tatort“-Ermittler Nick Tschiller, lobt die Sonntagskrimi-Konkurrenz. Sein TV-Tipp zum Sonntag sei der neue „Polizeiruf 110“-Krimi aus Rostock.

Das schrieb der Kinostar am Freitag bei Facebook. „Anschauen! Es ist der spannendste „Tatort“/„Polizeiruf“ des Jahres... grandiose Schauspieler, die einen vergessen lassen, dass hier gespielt wird, weil sie so authentisch sind...“ Buch, Ensemble, Regie seien großartig. „Nick Tschiller ist diesmal richtig sprachlos...!!!!!“

Der Krimi „Familiensache“ über einen Vater im freien Fall ist der zehnte Fall des Teams Bukow/König, gespielt von Charly Hübner (41) und Anneke Kim Sarnau (39).

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Babylon Berlin“: So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und im Stream
„Babylon Berlin“ ist ein Serien-Hit. So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und Stream. Hier finden sie auch den Trailer.
„Babylon Berlin“: So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und im Stream
"Adam sucht Eva" 2017: Diese Promi-Kandidaten hat RTL offiziell bestätigt
"Adam sucht Eva" 2017: Welche Promis ziehen sich für die hüllenlose Kuppel-Show aus? Diese prominenten Kandidaten hat RTL nun offiziell bestätigt.
"Adam sucht Eva" 2017: Diese Promi-Kandidaten hat RTL offiziell bestätigt
„The Voice of Germany“ 2017: Darum weint Yvonne Catterfeld in der ersten Folge
Ein emotionaler Start der siebten Staffel von „The Voice of Germany“ 2017. Kandidatin Lara Samira bringt Yvonne Catterfeld zum weinen.
„The Voice of Germany“ 2017: Darum weint Yvonne Catterfeld in der ersten Folge
"Adam sucht Eva" 2017: Die Sendezeiten auf RTL
"Adam sucht Eva" läuft 2017 eine Woche lang auf RTL. Hier finden Sie die Sendezeiten der neuen Folgen sowie die Termine für Start und Finale.
"Adam sucht Eva" 2017: Die Sendezeiten auf RTL

Kommentare