+
Ulrike Folkerts spielt seit nun bald 28 Jahren die Tatort-Kommissarin Lena Odenthal

“Ich weiß nicht, wer der Mörder ist“

Tatort: Ulrike Folkerts gefällt das Drehen ohne Drehbuch

Ludwigshafen - Am 26. Februar läuft der Tatort „Babbeldasch“, der vollständig improvisiert seins soll. Schauspielerin Ulrike Folkerts, die die Kommissarin spielt, mag das Arbeiten ohne Drehbuch.

Schauspielerin Ulrike Folkerts kann dem Arbeiten ohne komplettes Drehbuch für den „Tatort“ einiges abgewinnen. „Für mich bedeutet das: keinen Text lernen und nicht wissen, wer der Mörder ist“, sagte die 55-Jährige am Freitag über die Dreharbeiten für die Folge „Waldlust“, die 2018 ins Fernsehen kommt. Das Improvisieren habe den Vorteil, dass sie nicht so tun müsse, als wisse sie nicht, wer der Täter ist. „Ich weiß es wirklich nicht“, sagte Folkerts, die im Ludwigshafener „Tatort“ die Kommissarin Lena Odenthal spielt. „Es verändert etwas in der Art zu fragen und nicht zu früh Schlüsse zu ziehen.“

Weitere Impro-Tatorts geplant

Das Konzept des Regisseurs Axel Ranisch bringe „eine Menge Überraschungen und auch Wahrhaftigkeit vor der Kamera“. Der nach SWR-Angaben erste Improvisations-„Tatort“ mit dem Titel „Babbeldasch“ läuft am 26. Februar. Der Krimi dreht sich um den Tod der Leiterin des gleichnamigen Ludwigshafener Mundarttheaters. Nach Angaben von SWR-Fernsehfilmchefin Martin Zöllner plant Ranisch nur diese zwei „Tatort“-Folgen ohne ausformuliertes Drehbuch.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schmutziges Detail beim Bachelor aufgetaucht! Darum lachen jetzt alle über Kandidatin Carina
Am Mittwochabend flimmerte die heiße Phase beim Bachelor auf RTL über Millionen TV-Bildschirme. Doch anstatt über Daniel Völz (32) zu diskutieren, lachen die Zuschauer …
Schmutziges Detail beim Bachelor aufgetaucht! Darum lachen jetzt alle über Kandidatin Carina
Michael Schulte beim Eurovision Song Contest: Beendet er unsere ESC-Seuche?
Michael Schulte ist unser Kandidat für den ESC 2018 in Lissabon. Beendet der Youtube-Star Deutschlands Seuchenjahre beim Eurovision Song Contest?
Michael Schulte beim Eurovision Song Contest: Beendet er unsere ESC-Seuche?
Senta Berger ermittelt fürs ZDF im Flüchtlingsheim
Flüchtlinge  verschwinden aus einem Heim in München. Niemand weiß, wohin. Bei internen Ermittlungen gegen Polizisten kommt Kriminalrätin Eva Maria Prohacek (Senta …
Senta Berger ermittelt fürs ZDF im Flüchtlingsheim
„Das passiert mir nicht oft“: ESC-Sieger Michael Schulte sorgt auch für überraschte Reaktionen
Michael Schulte fährt für Deutschland zum Eurovision Song Contest. Der ESC-Sieger sorgt bei manchen für enttäuschte Reaktionen - bei anderen für überraschte.
„Das passiert mir nicht oft“: ESC-Sieger Michael Schulte sorgt auch für überraschte Reaktionen

Kommentare