+
Amnesie: Wenn sämtliche Erinnerung ausgeschlöscht ist, beginnt die Suche nach der Identität. Kommissar Ivo Batic (Miroslav Nemec) kämpft  mit der Suche nach sich selber.

Tatort: Wenn die Identität verloren geht

München - Diesmal wagte sich der Regisseur auf ein außergewöhnliches Terrain: Kommissar Batic verliert sein Gedächtnis und wird auf der Suche nach seiner Identität zu dem Opfer einer Verschwörung.

Raus aus der Routine

Sie kennen sich, sie mögen sich, sie necken sich – vielleicht dauert es deshalb so quälend lang, bis Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) realisiert, dass sein Kollege und Freund Ivo Batic (Miroslav Nemec) keine Show abzieht, nur weil er plötzlich fragt: „Wer sind Sie?“ Tatsächlich legt ein totaler Filmriss den Ermittler lahm, er wird so zum hilflosen und damit idealen Opfer eines Komplotts, dessen Urheber nichts lieber hätten als seinen Tod. Ein Kommissar, der in den Verdacht gerät, einen Mord begangen zu haben, und so seinen Partner in ein Dilemma stürzt – das ist nicht neu in der ARD-„Tatort“-Geschichte. Doch Autor Magnus Vattrodt und Regisseur Jobst Oetzmann finden für die Folge „Wir sind die Guten“ einen etwas anderen Dreh.

Tatort-Kommissare:

Kommissare beim Kultkrimi Tatort

Lesen Sie auch:

Tatort-Hessen: Besetzungskrimi

Dietmar Bär als neuer Schimanski

Nicht nur, weil sie zeigen, dass es auch unter Polizisten „Böse“ gibt, sondern vor allem, weil sie die im Mittelpunkt stehenden Münchner Buddys einmal aus der (Routine-)Reserve locken. Stattdessen muss Leitmayr in einer sich dramatisch zuspitzenden Geschichte um den Todesschuss auf eine junge Kollegin wie ein Löwe kämpfen, sich buchstäblich vor seinen Partner werfen, um ihn zu beschützen. Oetzmann, sein Kameramann Volker Tittel und Filmkomponist Dieter Schleip finden für diesen spannenden Fall eine unkonventionelle, äußerst expressive Bild- und Musiksprache, die vor allem die Qualen des von Halluzinationen gepeinigten Batic eindrucksvoll in Szene setzt. Außergewöhnlich auch die schauspielerischen Leistungen in diesem Krimi. Neben den – jeder auf seine Weise – grandios agierenden Wachtveitl und Nemec gefällt vor allem Michael Mendl als charismatischer, undurchsichtiger LKA-Beamter.

Amnesie ist ein heikles Thema

Für den Gedächtnisverlust gibt es viele Gründe. Die häufigste Ursache ist der schwere Schock nach einem Unfall. Allerdings vergisst die verletzte Person nicht, wer sie ist oder woher sie kommt. Die Gedächtnislücke bezieht sich meist nur auf den Unfall und ein paar Stunden danach. Anders ist es, wenn traumatische Ereignisse im eigenen Umfeld hinzukommen. Die betroffene Person kann unter Umständen alles vergessen, was die eigene Identität ausmacht: Familie, Freunde, den eigenen Namen - das ganze Leben kann von einer Sekunde auf die andere aus dem Gedächtnis gelöscht sein. Wie im Fall von Tatort-Kommissar Ivo Batic (Miroslav Nemec) kann es zu Alpträumen und vagen Bildern kommen, die sich wie ein Puzzle zusammensetzen und am Ende die Erinnerung zurückbringen.

Bei manchen Amnesiepatieten kehrt die Erinnerung trotz Therapie nicht mehr zurück. Sie müssen sich mühsam ein neues Leben aufbauen. Teilweise kommt es sogar vor, dass sämtliche Erinnerungen immer wieder gelöscht werden und die betroffene Person das Leben als einzigen Augenblick erlebt. Zur Unterstützung erhalten solche Menschen eine medikamentöse Therapie und Gedächtnistraining.

Rudolf Ogiermann/lut/Tina Layes

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus für Frank Elstners „Große Show der Naturwunder“
Frank Elstners „Große Show der Naturwunder“ wird eingestellt.
Aus für Frank Elstners „Große Show der Naturwunder“
Zwei Bayern rocken „Wer wird Millionär?“ - Wir haben die Fragen zum Mitraten
Am Montag begrüßte Quizmaster Günther Jauch die TV-Zuschauer zu einer Sonderausgabe von „Wer wird Millionär“, bei der diesmal nur 18-Jährige antreten durften. Zwei junge …
Zwei Bayern rocken „Wer wird Millionär?“ - Wir haben die Fragen zum Mitraten
„Wer wird Millionär“: Jauch spricht über Zukunft des TV-Quiz
Sie ist eine der beliebtesten TV-Sendungen - aber wie lange noch? Günther Jauch sprach nun über die Zukunft von „Wer wird Millionär“ - und wie sie entschieden wird.
„Wer wird Millionär“: Jauch spricht über Zukunft des TV-Quiz
Trump und Spicer: Emmys werden zur Polit-Show
Mehrfach war Donald Trumps TV-Show „The Apprentice“ für Emmys nominiert, gewann aber nie, worüber er sich lautstark beschwerte. Trumps Wahlsieg aber machte die …
Trump und Spicer: Emmys werden zur Polit-Show

Kommentare