+
Hauptkommissar Frank Steier (Joachim Król) und Hauptkommissarin Conny Mey (Nina Kunzendorf) als Frankfurter Tatort-Team.

WM- und Sommerplan der Kommissare

Darum gab es gestern nur eine Tatort-Wiederholung

  • schließen

München - Wer am Sonntagabend um 20.15 Uhr den Tatort im Ersten einschaltete, staunte nicht schlecht: Es lief eine Wiederholung - und das Ende Mai! Ist etwa schon Tatort-Sommerpause?

Sonntagabend, 20.15 Uhr - das ist Tatort-Zeit. Millionen TV-Zuschauer sitzen dann in ihren Wohnzimmern, lauschen dem wohl bekanntesten Krimi-Intro und freuen sich auf einen neuen spannenden Film aus der Tatort-Reihe. Doch am gestrigen Sonntagabend wurden die Tatort-Fans enttäuscht: Es lief eine Wiederholung. Joachim Król und Nina Kunzendorf ermittelten als Hauptkommissar Frank Steier und Hauptkommissarin Conny Mey in einem Frankfurter Gefängnis. Eingefleischte Fans wissen: Nina Kunzendorf ist längst aus dem Tatort-Team ausgestiegen und auch Joachim Król wird nicht mehr lange in Frankfurt ermitteln.

Enttäuschung über Tatort-Wiederholung

Die Enttäuschung über die Tatort-Wiederholung traf die Fans hart. Im sozialen Netzwerk Twitter machten sie ihrem Ärger Luft:

Doch die Tatort-Wiederholung hatte ihren Grund. Etwas verfrüht ging am Sonntagabend der Tatort in eine "aufgrund der Fußball-WM etwas unregelmäßige Sommerpause", so eine ARD-Sprecherin. Tatort-Fans brauchen jetzt aber keine Angst zu haben, dass sie wochenlang keinen Krimi-Nachschub mehr bekommen. Bis Anfang August gibt es die ein oder andere Erstausstrahlung.

Tatort-Pause: Der WM- und Sommerplan im Überblick

1. Juni: kein Tatort wegen Fußball-Länderspiel Deutschland - Kamerun

8. Juni: Tatort-Wiederholung am Pfingstsonntag

9. Juni: Tatort-Erstausstrahlung (SWR) am Pfingstmontag: "Freigang" mit Kommissar Thorsten Lannert (Richy Müller) und Kommissar Sebastian Bootz (Felix Klare)

15. Juni - 29. Juni: WM-Pause, dafür laufen Tatort-Wiederholungen

6. Juli: Erstausstrahlung Polizeiruf 110

13. Juli: WM-Finale

20. Juli - 27. Juli: Sommerpause, dafür Tatort-Wiederholungen

3. August: Tatort-Pause beendet! Endlich wieder eine Tatort-Erstausstrahlung

Tatort-Wiederholung setzte sich durch

Trotz des Unmuts vieler TV-Zuschauer über die gestrige Tatort-Wiederholung konnte sich der Krimi durchsetzen. Nicht nur auf Twitter erinnerte sich der ein oder andere Fan daran, dass der Mordfall aus Frankfurt eigentlich ganz spannend war:

Auch die TV-Quote des Sonntags zeigt: Der Krimi mit Joachim Król und Nina Kunzendorf konnte trotz Wiederholung Millionen Zuschauer vor den Fernseher locken. Mit 5,99 Millionen Zuschauern (Marktanteil: 19,0 Prozent) setzte sich der Krimi „Wer das Schweigen bricht“ am Sonntagabend ab 20.15 Uhr an die Spitze der Publikumsgunst - vor dem ZDF-Melodram „Ein Sommer in Amsterdam“ mit 5,40 Millionen (Marktanteil 17,2 Prozent). Zum Vergleich: Die Erstausstrahlung am 15. April 2013 sahen immerhin 9,11 Millionen Zuschauer (Marktanteil 25,6 Prozent).

lot

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hoffen auf den Lucky Punch
München - Wladimir Klitschko wird TV-Experte beim Streamingdienst DAZN – und zeichnete im Münchner Boxwerk einen ersten Beitrag auf.
Hoffen auf den Lucky Punch
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Es geht schon wieder los: Promi Big Brother bittet erneut mehr oder minder bekannte Stars in den Container und sperrt hinter diesen ab. Wer bei der aktuellen Staffel …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Das Sommerhaus der Stars 2017: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
RTL zeigt „Das Sommerhaus der Stars“ 2017. Hier erfahren Sie, wer nach der dritten Folge schon raus ist und welche Kandidaten noch dabei sind.
Das Sommerhaus der Stars 2017: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
MTV hat eine sensationelle Nachricht für alle Musikfans
Nachdem der Musiksender MTV 2011 ins Pay-TV wechselte, soll er nun am 1. Januar 2018 wieder ins deutsche Free-TV zurückkehren. 
MTV hat eine sensationelle Nachricht für alle Musikfans

Kommentare