Ostbahnhof ist für S-Bahnen wieder frei – noch immer herrscht Chaos

Ostbahnhof ist für S-Bahnen wieder frei – noch immer herrscht Chaos
+
Bjarne Mädel als Tatortreiniger.

Neue Folgen geplant

"Tatortreiniger" im NDR: "Schotty" macht weiter

  • schließen

Hamburg - Gute Nachrichten für alle Fans von "Schotty": Der NDR plant fünf weitere Folgen der beliebten Serie "Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel.

Drei Staffeln hat es bislang von der beliebten Serie "Der Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel als schrulligem "Schotty" gegeben. Die ersten drei Folgen der aktuellen, dritten Staffel wurden im Januar im NDR ausgestrahlt, die anderen drei sollen im Januar 2015 folgen. Dazwischen plant der Sender nun angeblich den Dreh von fünf weiteren Folgen. Das gab der NDR gegenüber DWDL.de bekannt.

Die Serie hatte sich zu Jahresbeginn zum echten Erfolg für den NDR entwickelt. Möglicherweise spielte dabei auch das Vorgehen des Senders eine Rolle: So wurde "Der Tatortreiniger" immer im Doppelpack gezeigt: Einer Wiederholung folgte die Ausstrahlung einer neuen Folge.

Die vorerst letzte Episode hatte mit bundesweit 1,08 Millionen Zuschauern einen neuen Bestwert erzielt und hatte beim jungen Publikum mit einem Marktanteil von 5,3 Prozent.

Schauspieler Mädel hatte sich zuletzt in einem Interview mit dem Spiegel darüber beschwert, dass die Drehbedingungen nicht ideal seien. “Ich würde mir wünschen, dass der NDR sagt: Was braucht ihr, wie können wir euch helfen, die Qualität zu halten?”, sagte Mädel. So mussten beispielsweise aus Kostengründen bislang alle Szenen in einem Raum gedreht werden. Außerdem seien die Drehzeiten extrem knapp bemessen: Nur vier Drehtage pro Folge sind eingeplant. 

Die Grimme-Preis-prämierte Serie wurde mittlerweile sogar in die USA verkauft, wo "Der Tatortreiniger" auf dem PayTV-Kanal "MnZ Networks USA" in Originalversion mit englischen Untertiteln gesendet wird. “Dass ein US-Sender, wenn auch nur ein kleiner, sich für dieses Format entscheidet, ist ein bemerkenswerter Erfolg”, sagt Peter Thiem, Geschäftsführer der Produktionsifirma Studio Hamburg Distribution & Marketing.

Regie führt bei "Der Tatortreiniger" Arne Feldhusen, der auch für zahlreiche Folgen von "Stromberg" verantwortlich zeichnete.

wi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Netflix: Mit diesem Tweet verärgerte der Streaming-Dienst seine Kunden
Mit einem Twitter-Post führte der US-Streamingdienst Netflix seinen Kunden vor Augen, wie genau er über diese Bescheid weiß. Viele Kunden reagierten empört.
Netflix: Mit diesem Tweet verärgerte der Streaming-Dienst seine Kunden
Hört Inka Bause bei "Bauer sucht Frau" auf? Sie hat neue Pläne
Sie ist das Gesicht der RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“: Inka Bause (49). Schon die 13. Staffel flimmerte bis vor kurzem über die TV-Bildschirme in ganz Deutschland.
Hört Inka Bause bei "Bauer sucht Frau" auf? Sie hat neue Pläne
Wo läuft „Sissi“ an Weihnachten 2017 im TV?
Es ist jedes Jahr wieder eine der wichtigsten Fragen zum Fest: Kommt „Sissi“ an Weihnachten im Fernsehen? Hier erfahren Sie die Sendetermine zum Fernsehklassiker 2017.
Wo läuft „Sissi“ an Weihnachten 2017 im TV?
„Schwiegertochter gesucht“-Beate: Traurige Beichte
Pünktlich zum elften Staffelfinale von „Schwiegertochter gesucht“ hat sich Kult-Single Beate mit Moderatorin Vera getroffen, um über Männer zu reden. Das endet in einer …
„Schwiegertochter gesucht“-Beate: Traurige Beichte

Kommentare