+
Claude Chabrol

Sender ehren Claude Chabrol mit Filmen

Berlin - Mehrere Fernsehsender würdigen den am Sonntag gestorbenen französischen Regisseur Claude Chabrol mit eigens ins Programm gehobenen Filmklassikern.

Lesen Sie hierzu auch

Filmregisseur Claude Chabrol gestorben

Der Kulturkanal 3sat zeigt an diesem Dienstag den Krimi “Die Blume des Bösen“ (20.15 Uhr). Im ZDF läuft in der Nacht zum Mittwoch (00.20 Uhr) das Spätwerk “Geheime Staatsaffären“ (2006) mit Isabelle Huppert. Weitere Filme des “Nouvelle Vague“-Mitbegründers sind in dieser Woche bei Tele 5 zu sehen: In der Nacht zum Mittwoch (00.45 Uhr) “Hühnchen in Essig“ (1985), in der Nacht zum Donnerstag (00.15 Uhr) “Masken“ (1986), am Freitag (00.10 Uhr) “Hölle“ (1994) und in der Nacht zum Samstag (2.10 Uhr) “Das Leben ist ein Spiel“ (1997).

Bereits in der Nacht zum Dienstag (00.05 Uhr) sollte bei Tele 5 der Film “Die Unschuldigen mit den schmutzigen Händen“ (1975) mit Romy Schneider zu sehen sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„The Voice of Germany“ 2017: Darum weint Yvonne Catterfeld in der ersten Folge
Ein emotionaler Start der siebten Staffel von „The Voice of Germany“ 2017. Kandidatin Lara Samira bringt Yvonne Catterfeld zum weinen.
„The Voice of Germany“ 2017: Darum weint Yvonne Catterfeld in der ersten Folge
"Adam sucht Eva" 2017: Die Sendezeiten auf RTL
"Adam sucht Eva" läuft 2017 eine Woche lang auf RTL. Hier finden Sie die Sendezeiten der neuen Folgen sowie die Termine für Start und Finale.
"Adam sucht Eva" 2017: Die Sendezeiten auf RTL
„The Voice of Germany“ 2017: Das ist die Jury von Staffel 7
Am 19. Oktober startet die siebte Staffel der Gesangs-Castingshow „The Voice of Germany“ auf ProSieben. Erneut bilden fünf bekannte Musiker die Jury. Wir stellen Ihnen …
„The Voice of Germany“ 2017: Das ist die Jury von Staffel 7
Missbrauch am Set: „Rosenheim-Cops“-Schauspielerin lüftet erschütterndes Geheimnis
Zuschauer kennen sie aus Auftritten in Serien wie „Um Himmels Willen“, „SOKO München“ und „Die Rosenheim-Cops“:
Missbrauch am Set: „Rosenheim-Cops“-Schauspielerin lüftet erschütterndes Geheimnis

Kommentare