+
Verdacht auf Terroranschlag: Das Spiel Deutschland gegen die Niederlande wurde abgesagt.

TV-Sender kassiert Lob und Kritik

ZDF zeigt Krimi statt News nach Spielabsage: War Entscheidung richtig?

Hannover - Nach der Absage des Länderspiels Deutschland gegen Holland änderte das ZDF kurzfristig sein Programm. Diese Entscheidung schlägt hohe Wellen.

Krimi statt Aufklärung! So lautet der Vorwurf vieler Menschen an das ZDF. Denn nachdem bekannt wurde, dass das Länderspiel zwischen Deutschland und Holland wegen Terrorgefahr abgesagt werden muss, entschied sich der Sender kurzfristig für eine Änderung des Programms. Und so war statt einer weiteren Berichterstattung um die Hintergründe zur Länderspiel-Absage ab 20:45 Uhr der "Der Kriminalist" im Zweiten zu sehen. Ausdrücklich bat das ZDF um Verständnis. Anstatt Gerüchte wolle man gut recherchierte Fakten präsentieren, was eben Zeit dauere. Man werde - so Claus Kleber - die nachfolgende Sendung sofort unterbrechen, wenn es wirklich Neuigkeiten gibt. Eine Strategie, die bei viele verstanden - aber eben auch nicht jedem gefiel.

"Peinlich ZDF!"

Denn auf Twitter und Facebook sammelten sich rasch kritische Stimmen, die von der Programm-Änderung alles andere als begeistert waren. Das Resultat: Nach einem Facebook-Post des ZDFs zur Programm-Änderung erhielt das Medienunternehmen teils wütende und enttäuschte Antworten. "Gerade haben 80000 Menschen in Wembley die Marsaillaise gesungen. Und im ZDF läuft der Kriminalist. Das ist wahre Solidarität. ITV zeigt es live", lautet zum Beispiel ein Kommentar von Renate H. User Marcel S. sprang ihr zur Seite. "Peinlich ZDF. Ihr hättet die Chance gehabt das Spiel England gegen Frankreich zu zeigen. Kommt mir nicht mit Rechte hier, Rechte da. Unmöglich so was..." Ähnlich sieht es User Dorian Gray. "Ihr habt eine echte Chance verpasst, liebes ZDF. Ihr sendet ununterbrochen Anteilnahmen und Betroffenheiten, zurecht. Wenn es aber an der Zeit wäre, selbst ein Statement zu setzen, zeigt ihr einen belanglosen Krimi aus dem Archiv statt die einzig mögliche Alternative ENG-FRA. Damit spielt ihr dem IS in die Karten. Statt das, was uns Spaß macht, sahen wir das, was uns Angst macht." Schnell hatte der Kommentar 18 Likes gesammelt - alles ein weiterer Ausdruck der Unzufriedenheit.

"Sehr gut, was ZDF heute macht. Zügig und kompetent."

Neben Facebook entbrannte auch auf Twitter eine hitzige Diskussion über die Entscheidung des ZDF. Ein User übt sich dabei in Ironie "Da zahlt man gern GEZ", ein anderer fragt rhetorisch "Müssen wir das jetzt sehen?" Anders sah es Gunnar Jans. Er lobte das ZDF ausdrücklich für den Plan, nicht "den schnellsten Schwall" zu senden, sondern erst einmal fundiert zu recherchieren.

Auch an der Vorberichterstattung des ZDF auf das Freundschaftsspiel ließen viele User kein gutes Haar. So zeigte sich User "M_Ensch" angesichts fehlender Informationen fassungslos: "Und das ZDF zeigt die Rosenheim Cops...". In die gleiche Kerbe schlägt auch Sascha Staat. "Ich glaube ich ziehe mir gleich eine Folge der Rosenheim Cops rein. Sicher spannender als alles, was da gerade sonst läuft", meinte er. Diese Ansichten wurde aber durchaus nicht von jedem geteilt. So verwies User "RosenheimMichi" auf die Nachirchtensender n-tv und N24. Das ZDF strahle um 20:15 Uhr schließlich die Sendung ZDF-Spezial zu diesem Thema aus.

Am humorvollsten fasste Twitter-Nutzer "Leakfriend" die Lage zusammen. Er meinte: "Wie die Rosenheim Cops am Ende den verdächtigen Koffer in Hannover finden und das Spiel absagen lassen." Lustige Worte am Ende eines traurigen Tages.

lp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Bachelorette 2018: Der große Kandidaten-Check nach Folge 1
Beim ersten Treffen mit den Bachelorette-Kandidaten 2018 hat sich gleich gezeigt, welche der Männer interessant werden können. Hier der Überblick.
Die Bachelorette 2018: Der große Kandidaten-Check nach Folge 1
Darum verschenkt „Bachelorette“-Kandidat Jorgo ‚seine‘ Zeit!
Jorgo Alatsas bricht in der ersten Folge „Die Bachelorette“ 2018 einen Rekord: Er bekommt die schnellste Rose in der Geschichte der RTL-Kuppelshow! Lesen Sie hier …
Darum verschenkt „Bachelorette“-Kandidat Jorgo ‚seine‘ Zeit!
Patricia Blanco tickt im "Sommerhaus der Stars" 2018 völlig aus
Patricia Blanko hat sich im „Sommerhaus der Stars“ 2018 mal wieder von ihrer richtig guten Seite gezeigt. Sie ging mächtig auf Bobby Anne Baker los.
Patricia Blanco tickt im "Sommerhaus der Stars" 2018 völlig aus
Die Bachelorette 2018: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Diese Kandidaten bei „Die Bachelorette“ 2018 haben eine Rose bekommen. Hier finden Sie den Überblick: Wer ist schon raus? Und wer ist noch dabei? Der aktuelle Stand nach …
Die Bachelorette 2018: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?

Kommentare