+
"Musikantenstadl"-Moderator Andy Borg

Kein Schunkeln in Jaipur

"Musikantenstadl" in Indien abgesagt

Wien - Volksmusikfans müssen im kommenden Jahr aus Kostengründen auf das Gastspiel des „Musikantenstadl“ in Indien verzichten. Dafür gibt es einen triftigen Grund.

Die Kooperationspartner sagten die Musikveranstaltung, die im Oktober 2014 im indischen Jaipur geplant war, am Montag ab. Ob es einen Ersatztermin für das Indien-Gastspiel geben wird, ist noch nicht klar.

„Es hat sich bei den Vorbereitungen herausgestellt, dass für die involvierten Fernsehanstalten ein größerer finanzieller Aufwand als geplant entstehen würde, um einen reibungslosen technischen Ablauf dieses Großprojekts zu garantieren“, hieß es vom Bayerischen Rundfunk (BR) und vom österreichischen Rundfunk ORF am Montag.

Im Bewusstsein der Verantwortung gegenüber ihren Gebührenzahlern haben sich die Partnersender daher gemeinsam dazu entschlossen, rechtzeitig und vor dem Entstehen von Kosten von einer Realisierung Abstand zu nehmen“, hieß es. Laut aktuellem Tourplan tritt Moderator Andy Borg mit seinem „Musikantenstadl“ im kommenden Jahr insgesamt viermal in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Nach der Trennung von Mehmet Scholl ist die ARD auf der Suche nach einem oder mehreren TV-Experten für die Fußball-WM 2018. Ein Weltmeister scheint Favorit zu sein, ein …
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller
Die zweite Staffel von „MasterChef“ hat 24 Folgen mit jeweils 50 Minuten und startet am Montag nach der Bundestagswahl mit Neuzugang Nelson Müller in der Jury.
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller

Kommentare