Staffel drei ist in Planung

Amazon setzt „The Man in the High Castle“ fort

München - Fans werden sich freuen: Amazon hat verlauten lassen, dass es eine dritte Staffel der Serie „The Man in the High Castle“ geben werde.

Von der Amazon-Serie „The Man in the High Castle“ soll es noch eine dritte Staffel geben. Die zweite startet in der deutschen Synchronfassung am Freitag nächster Woche (13. Januar). Der Streamingdienst Amazon Prime Video hat angekündigt, dass die Serie voraussichtlich noch Ende 2017 in die nächste Runde geht. Dann soll der erste Teil von Staffel drei starten, der zweite Anfang 2018. „The Man in the High Castle“ basiert auf dem Roman „Das Orakel der Berge“ von Philip Kindred Dick. Er dreht sich um Frage, was passiert wäre, wenn die Alliierten den Zweiten Weltkrieg verloren hätten.

In der Welt von „The Man in the High Castle“ kontrolliert Nazi-Deutschland große Teile der Ostküste und Japan die Westküste der USA. Die Rocky Mountains sind zu einer neutralen Zone geworden - und Ausgangspunkt für den Widerstand gegen die Besatzer. Er wird vom „Mann im hohen Schloss“ angeführt, der der Serie den Namen gab.

Welche Highlights erwarten Serien-Fans 2017? Wir haben sie für Sie zusammengestellt.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schuhbecks neues Kochbuch: Diesmal wird‘s neubayerisch
Alfons Schuhbeck ist mit neuem Kochbuch zurück im Fernsehen.
Schuhbecks neues Kochbuch: Diesmal wird‘s neubayerisch
Küsse und Stöhnen unter der Decke: Erster Sex bei Promi Big Brother? 
Hat es jetzt den ersten Sex bei Promi Big-Brother gegeben? Die TV-Zuschauer sahen, wie zwei Kandidaten unter der Decke verschwanden.
Küsse und Stöhnen unter der Decke: Erster Sex bei Promi Big Brother? 
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Es geht schon wieder los: Promi Big Brother bittet erneut mehr oder minder bekannte Stars in den Container und sperrt hinter diesen ab. Wer bei der aktuellen Staffel …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Lady Diana: Reichlich Sonderprogramm zum 20. Todestag
Zahlreiche TV-Beiträge gedenken Prinzessin Diana und wollen Licht in das Dunkel ihres Unfalltods bringen. 
Lady Diana: Reichlich Sonderprogramm zum 20. Todestag

Kommentare