Stefanie Kloß, Yvonne Catterfeld, Mark Forster, Nico Santos, Rea Garvey und Samu Haber stehen auf der „The Voice of Germany“-Bühne.
+
Für die „The Voice of Germany“-Jubiläumsstaffel haben sich ProSieben und Sat.1 einige Specials ausgedacht.

Allstar-Comeback begeistert

The Voice of Germany: Dichter Nebel legt sich über das Studio und dann geht der Rock ab

Die Casting-Show „The Voice of Germany“ (ProSieben/Sat.1) läuft seit dem 8. Oktober. Ein Allstar schafft sein magisches Comeback und fasziniert die Jury.

Berlin – Bisher liefen zwei Folgen von „The Voice of Germany*“ im Fernsehen und die hatten es in sich. In der ersten Folge überzeugte ein Schweizer Musiker mit seiner besonderen Gabe und in der zweiten brachte ein Allstar-Comeback die Halle zum Kochen* – nordbuzz.de berichtet von dem atemberaubenden Auftritt.

In der aktuellen „The Voice of Germany“-Jury sitzen Mark Forster (36), Nico Santos (27), Yvonne Catterfeld (40), Stefanie Kloß (35), Samu Haber (44) und Rea Garvey (47) – sie sehen die Talente nicht, sondern müssen nur per Hören entscheiden, ob sie einen Buzzer drücken wollen. Dann können sie auch zuschauen. Wer genug Stimmen bekommt, darf sich ein Jury-Team als Coaches aussuchen und muss dann gegen die anderen Talente bestehen. *nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare