+
Simone Thomalla und Martin Wuttke

Droht ARD-Reihe die Beliebigkeit?

Thomalla: Zu viele Teams im "Tatort"

Berlin - Die Schauspielerin Simone Thomalla ist unzufrieden mit der großen Anzahl der neuen Ermittler-Teams in der ARD-Krimireihe „Tatort“.

 „Auf der einen Seite ist es schön, eine breite Vielfalt zu haben“, sagte die 47-jährige der Zeitschrift „Superillu“ laut Vorabbericht vom Mittwoch. „Aber je mehr Teams ermitteln, umso größer die Abstände, bis man sie wieder sieht.“

Thomalla, die selbst im Leipziger „Tatort“ als Ermittlerin zu sehen ist, glaubt, dass der Zuschauer dadurch keine richtige emotionale Bindung zu den Charakteren aufbauen kann. Sie befürchtet, „dass das Besondere am 'Tatort' dadurch etwas auf der Strecke bleibt und dass er dadurch immer mehr zu einem beliebigen Krimi wird.“

dapd

Die 20 Tatort-Teams im Überblick

Die Tatort-Teams im Überblick

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lady Diana: Reichlich Sonderprogramm zum 20. Todestag
Zahlreiche TV-Beiträge gedenken Prinzessin Diana und wollen Licht in das Dunkel ihres Unfalltods bringen. 
Lady Diana: Reichlich Sonderprogramm zum 20. Todestag
Das ZDF eröffnet die Herzschmerz-Saison
Ab Sonntag darf vor dem Fernseher wieder gekuschelt, geschmachtet und geträumt werden – das ZDF eröffnet mit einer neuen Rosamunde-Pilcher-Verfilmung seine …
Das ZDF eröffnet die Herzschmerz-Saison
Hoffen auf den Lucky Punch
München - Wladimir Klitschko wird TV-Experte beim Streamingdienst DAZN – und zeichnete im Münchner Boxwerk einen ersten Beitrag auf.
Hoffen auf den Lucky Punch
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Es geht schon wieder los: Promi Big Brother bittet erneut mehr oder minder bekannte Stars in den Container und sperrt hinter diesen ab. Wer bei der aktuellen Staffel …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?

Kommentare