+
Thomas Gottschalk

ZDF-Spendengala

Thomas Gottschalk trifft die Sechslinge

Premiere für die Sechslinge aus Berlin – Die am 16. Oktober in der Berliner Charité geborenen Geschwister sind an diesem Samstag zum ersten Mal bei der Spendengala „Ein Herz für Kinder“ im Fernsehen zu sehen (ZDF, Samstag, 20.15 Uhr).

Moderator Thomas Gottschalk hat dazu die Kinder und ihre Eltern für die Benefizsendung in der Klinik besucht, wie am Freitag bekannt wurde. Die Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ unterstütze die Familie bei der „Bewältigung ihrer großen familiären Herausforderung“, hieß es. Die Geburt der Sechslinge war eine Sensation, denn unter 4,7 Milliarden Geburten ist statistisch gesehen lediglich eine einzige Sechslingsgeburt.

Es war die erste Sechslingsgeburt in Deutschland seit 20 Jahren. Die vier Mädchen und zwei Buben – die Kinder kamen schon im sechsten Schwangerschaftsmonat zur Welt –, wogen bei der Geburt nur zwischen 800 und 900 Gramm. Dennoch war ihr Gesundheitszustand stabil.

Die Berliner Großfamilie ist aber nicht die einzige, die heuer von der traditionellen Spendengala des ZDF profitieren soll: Auch für die Familie der zwölfjährigen Charlyn, deren Arm am 26. November bei einem Anschlag des mutmaßlichen Bombenlegers Peter John zerfetzt wurde, will „Ein Herz für Kinder“ Spenden sammeln.

Gastgeber Thomas Gottschalk wird bei der auf zweieinhalb Stunden geplanten Sendung unter anderem Hollywood-Schauspieler George Clooney begrüßen, der gerade mit „Burn after Reading“ in den deutschen Kinos zu sehen ist und mit Tennislegende Boris Becker sprechen, der durch seine kurzzeitige Verlobung mit Sandy Meyer-Wölden in die Schlgzeilen kam. Außerdem werden Ex-„Titan“ Oliver Kahn, Sängerin Vicky Leandros und Schauspielerin Uschi Glas erwartet. Oscar-Preisträger George Clooney wird in der Sendung die im afrikanischen Sudan ansässige Hilfsorganisation „Amel Center“ mit einem Ehrenpreis auszeichnen. Sie bietet medizinische und juristische Hilfe für Gewalt- und Folteropfer in dem Land an.

Die Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ wurde vor drei Jahrzehnten von Verleger Axel Springer ins Leben gerufen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GNTM im Couchticker: Eine Kandidatin muss gehen - Klum plaudert Persönliches aus
Hurra, es war wieder Donnerstag gewesen! Einmal mehr passierte etwas total Neues bei GNTM. Am Ende musste eine Kandidatin gehen - und Heidi Klum verriet Persönliches. …
GNTM im Couchticker: Eine Kandidatin muss gehen - Klum plaudert Persönliches aus
Darum jagt München den „Staatsfeind“
Eine Messlatte soll „Der Staatsfeind“ sein. Für alle Fernsehfilme, die künftig auf Sat.1 zu sehen sind. Regisseur Felix Herzogenrath hat die Latte hoch gelegt.
Darum jagt München den „Staatsfeind“
GNTM 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch beim Model-Casting dabei?
Das gab‘s noch nie bei GNTM: 50 Möchtegern-Models durften diesmal zu Beginn der 13. Staffel darauf hoffen, Deutschlands nächstes Topmodel zu werden. Wer beim Casting …
GNTM 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch beim Model-Casting dabei?
Insiderin verrät: Darum schmiss GNTM-Zoe die Schule
Sie war die Skandalnudel der aktuellen „Germanys Next Topmodel Staffel“. Kaum eine Folge ohne Zickenzoff und tränenreiche Auftritte der österreichischen Dramaqueen. 
Insiderin verrät: Darum schmiss GNTM-Zoe die Schule

Kommentare