+
Der Tsunami hat weite Strecken in Japan verwüstet

Top-Quoten für Japan-Sendungen

Berlin - Die Ereignisse in Japan überschlagen sich, ständig gibt es neue Erkenntnisse über Opferzahlen und die Schäden an Atomkraftwerken. Die Menschen hängen am Fernseher, um sich zu informieren.

Lesen Sie dazu den  

Live-Ticker

Die Berichte über die Erdbebenkatastrophe in Japan und deren Folgen rufen weiterhin großes Interesse hervor. Die 20-Uhr-“Tagesschau“ war am Sonntagabend die meistgesehene Sendung: Allein im Ersten schauten 8,97 Millionen Menschen die Nachrichtensendung, der Marktanteil betrug 25,2 Prozent. Rechnet man die Zuschauerzahlen der Dritten Programme, von 3sat und Phoenix hinzu - wo die “Tagesschau“ ebenfalls läuft -, so waren insgesamt sogar 13,52 Millionen dabei (38,0 Prozent). Der ARD-“Brennpunkt: Angst vor dem Atom-GAU“ im Anschluss interessierte im Ersten 8,37 Millionen Zuschauer (22,4 Prozent).

Japan nach der Katastrophe

Ein Jahr nach dem Beben: Diese Fotos werden wir nie vergessen

Das ZDF erreichte mit seiner Hauptnachrichtensendung “heute“ um 19.00 Uhr 5,24 Millionen Zuschauer (17,2 Prozent), das einstündige “ZDF spezial: Super-GAU in Japan?“ im Anschluss sahen 4,81 Millionen (14,5 Prozent).

Doch es gab auch großes Interesse an Unterhaltung am Sonntagabend: Der “Polizeiruf 110: Leiser Zorn“ im Ersten hatte ab 20.40 Uhr 7,83 Millionen Zuschauer (21,2 Prozent) und der Hollywood-Actionfilm “Stirb Langsam 4.0“ ab 20.15 Uhr bei RTL 6,42 Millionen (17,8 Prozent).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
Horst Lichter sorgt mit seiner Trödel-Show „Bares für Rares“ täglich für hohe Einschaltquoten. Da stellt sich die Frage: Ist da alles echt oder ist einiges an der Show …
Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
„The Voice“: Ein Franke vertritt Bayern im Finale
Der 17-jährige Benedikt Köstler aus Burgthann bei Nürnberg vertritt Bayern beim Finale von „The Voice of Germany“. Allein unter Frauen ist er der einzige männliche …
„The Voice“: Ein Franke vertritt Bayern im Finale
Gefährlichster Recall aller Zeiten: DSDS-Jury muss mit Waffen bewacht werden
In der neuen Staffel von DSDS reisen Jury und Nachwuchssänger nach Südafrika. Nicht nur gesanglich eine große Herausforderung.
Gefährlichster Recall aller Zeiten: DSDS-Jury muss mit Waffen bewacht werden
Teilnehmerfeld von Dschungelcamp 2018 steht: Ex-Bundesligastar dabei  
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und ein …
Teilnehmerfeld von Dschungelcamp 2018 steht: Ex-Bundesligastar dabei  

Kommentare