+
Nicole und Peter schweben im siebten Himmel.

"Bauer sucht Frau" begeistert die Zuschauer

Mit nackter Haut zur Rekord-Quote

Köln - Quotenrekord bei "Bauer sucht Frau": Die RTL-Kuppelshow lockte am Montagabend wieder mit nackter Haut, romantischen Küssen und großen Gefühlen - und belegte den ersten Platz der Tages-Charts.

Satte 7,22 Millionen Zuschauer saßen am Montagabend vor dem Fernseher, als bei RTL wieder einsame Bauern nach der großen Liebe suchten. Damit belegte "Bauer sucht Frau" nicht nur den ersten Platz der Tages-Charts. Die beliebte Kuppelshow konnte gleichzeitig den aktuellen Staffelrekord bestätigen: Bereits am 22. Oktober sahen 7,22 Millionen Menschen zu.

In der Sendung rund um Landwirte auf der Suche nach ihrer großen Liebe war auch am vergangenen Montagabend wieder viel geboten. Nicole und Peter kamen sich beim Baden in einem kleinen Fluss zum ersten Mal näher. Und auch zwischen Bauer Denny und seinem Timo sprühten die Funken. Der Landwirt mit der harten Schale gestand dem Krankenpfleger am Ende der Hofwoche endlich seine Liebe - und schmiss sich dafür sogar in die flippigen Klamotten seines Auserwählten. Das Glück der beiden schien allerdings nicht lange zu halten. Timo sucht im Internet bereits wieder nach heißen Dates.

Was aus den Bauern der fünften Staffel geworden ist

Nach dem Finale: Was aus den Bauern geworden ist

Für die Überraschung des Abends sorgte Clemens aus dem Münsterland. Er passt so gar nicht zu den anderen Landwirten mit ihren einfachen, teils unordentlichen Häusern. Der Kartoffelbauer lebt in einer schicken Villa mit Auffahrt und romantischem Kamin. Seine Auserwählte Sandra holte er im weißen Mercedes und riesigem Blumenstrauß vom Bahnhof ab. Die Blondine konnte ihr Glück kaum fassen: „Das ist wie im Märchen. Wow. So etwas wünscht sich doch jede Frau.“ Jetzt kann Clemens nur hoffen, dass die 38-Jährige da noch Augen für den Hausherren hat.

Alle Infos zu "Bauer sucht Frau" im Special bei RTL.de.

msa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Das Schicksal von Mirco hat vor sieben Jahren bundesweit für Aufsehen gesorgt. Der Junge wurde entführt, ermordet und verscharrt. Jetzt ist der Fall Mirco wieder da: Als …
Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm

Kommentare