Tränenreicher Auftritt

- Mike Leon Grosch und Tobias Regner haben es ins Finale von "Deutschland sucht den Superstar" geschafft. Am nächsten Samstag konkurrieren die beiden stimmgewaltigen Sänger um den Sieg der dritten Staffel des RTL-Castingwettbewerbs. Die 18-jährige Vanessa Jean Dedmon bekam am Samstagabend bei der Abstimmung der Zuschauer - durchschnittlich 5,87 Millionen sahen zu - die wenigsten Stimmen und musste sich verabschieden.

Damit geht der Wunsch von Jury-Mitglied Dieter Bohlen nicht in Erfüllung. Das Liebespaar Vanessa und Mike Leon sei seine "Lieblingskombination" beim Finale, hatte er vor dem Halbfinale erklärt. Der 29-jährige Grosch widmete seiner Freundin den Song "You are so beautiful" und sagte: "Du hast mir bewiesen, dass es die wahre Liebe wirklich noch gibt." Danach umarmten sie sich und weinten.

Dann folgte ein noch tränenreicherer Auftritt von Vanessa Jean Dedmon. Sie widmete ihr Lied "Für Dich", das Dieter Bohlen für Yvonne Catterfeld geschrieben hat, ihrem Mike und vor allem ihrer Schwester Natascha: "Du bist in meinem Leben die Nummer eins, dieses Lied ist nur für Dich", sagte sie und widersprach Schlagzeilen über ein angebliches Zerwürfnis mit ihrer Familie.

Die Auswahl der anderen Songs, "Greatest Love of All" von Whitney Houston und "I Turn To You" von Christina Aguilera, stieß bei der Jury auch auf Kritik. Es hieß, Vanessa sei nicht vielseitig genug. Ihren Abschied trug sie später mit Fassung: "Ich bin glücklich, so weit gekommen zu sein und freue mich unheimlich für Mike, dass er im Finale steht." Sie habe bei "DSDS" ihren "Traummann fürs Leben kennen gelernt".

Der 23-jährige Tobias Regner aus dem oberbayerischen Teisendorf (Landkreis Berchtesgadener Land) widmete den Cat-Stevens-Song "Father And Son" seinen Eltern. "Ihr habt euch für mich aufgeopfert und immer wieder unterstützt", sagte er. Zuvor hatte er die Rockballaden "Here Without You" von Three Doors Down und "How You Remind Me" von Nickelback unter frenetischem Beifall seiner Fans gesungen. Mike Leon Grosch wurde für Barry Manilows "Mandy" und den Klassiker "Against All Odds" von Phil Collins gefeiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Bachelorette 2018: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Diese Kandidaten bei „Die Bachelorette“ 2018 haben eine Rose bekommen. Hier finden Sie den Überblick: Wer ist schon raus? Und wer ist noch dabei? Der aktuelle Stand nach …
Die Bachelorette 2018: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Bachelorette 2018: So lief die erste Folge und das haben wir über Nadine Klein gelernt
„Die Bachelorette 2018“ hat begonnen - Nadine Klein begegnete zum ersten Mal den 20 Kandidaten, die ihr Herz erobern wollen. So lief die erste Folge ab.
Bachelorette 2018: So lief die erste Folge und das haben wir über Nadine Klein gelernt
Nadine Klein: Das ist die Bachelorette 2018
Nadine Klein ist die Bachelorette 2018: Das RTL-Format geht in eine weitere Runde. Dieses Mal ist eine ehemalige Bachelor-Kandidatin die Junggesellin.
Nadine Klein: Das ist die Bachelorette 2018
Die Bachelorette 2018: Das sind die Kandidaten
20 Männer wollen die Bachelorette 2018 erobern. Wir zeigen alle Kandidaten im Überblick. Eine Leidenschaft teilen alle.
Die Bachelorette 2018: Das sind die Kandidaten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.