+
Schauspielerin Susan Sideropoulos

Ex-GZSZ-Star mit neuer Serie

TV-Comeback für Susan Sideropoulos!

Berlin - Ex-GZSZ-Star Susan Sideropoulos steht vor einem TV-Comeback! Im Herbst beginnt auf Sat.1 eine neue Daily-Soap, in der die 34-Jährige die Hauptrolle spielt.

Im Herbst 2015 kommt der Münchner Privatsender Sat.1 wieder mit einer täglichen Vorabend-Soap auf den Bildschirm - die Hauptdarstellerin steht bereits jetzt schon fest. Susan Sideropoulos (34) wird eine Single-Frau spielen, die in der Hauptstadt Berlin auf der Suche nach dem richtigen Partner ist. Sat.1 bestätigte am Dienstag einen entsprechenden Bericht der „Bild“-Zeitung. Produziert wird die Serie von der Firma Ufa Serial Drama. Sat.1 hat bereits eine gewisse Tradition im Bereich tägliche Serie: „Verliebt in Berlin“, „Anna und die Liebe“ und „Schmetterlinge im Bauch“ gehörten zu den Produktionen des Senders vor einigen Jahren, wurden aber alle inzwischen beendet. Sideropoulos gehörte bis 2011 zehn Jahre lang zur Besetzung der RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Das Schicksal von Mirco hat vor sieben Jahren bundesweit für Aufsehen gesorgt. Der Junge wurde entführt, ermordet und verscharrt. Jetzt ist der Fall Mirco wieder da: Als …
Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm

Kommentare