+
Pro Tag werden 242 Minuten Fernseh in Deutschland geschaut

Interessanter Zusammenhang mit Arbeitslosigkeit

So viel TV schauen die Deutschen pro Tag

Berlin - Traurig, aber wahr. Der deutsche Fernsehzuschauer sitzt am Tag überdurchschnittlich viel vor der Glotze. Bundesländer mit besonders hoher Arbeitslosenquote bilden die Spitze.

Die deutschen Fernsehzuschauer schauen im Schnitt pro Tag 242 Minuten in die Röhre. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Auswertung der Marktforscher von Media Control für das erste Halbjahr. „Damit bleibt der TV-Konsum auf gleichem Niveau wie im Vorjahreszeitraum“, berichtete ein Sprecher in Baden-Baden. Ausgewertet wurde das Verhalten der Zuschauer ab 14 Jahren.

Am meisten TV gucken die Bürger Sachsen-Anhalts. „Sie steigerten sich um 16 Minuten und führen dank 304 Minuten das Sehdauer-Ranking an.“ Die Baden-Württemberger hatten mit 211 Minuten den geringsten Fernsehkonsum. Schleswig-Holstein legte im Vergleich am meisten zu: „Die Bewohner erhöhten ihre Sehdauer um 19 Minuten, liegen mit aktuell 239 Minuten aber noch unter dem deutschen Durchschnitt.“

Das Medienmagazin "dwdl.de" stellt den Zusammenhang zwischen Sehdauer und Arbeitslosenquote her. Dabei zeigt sich: Je höher die Arbeitslosigkeit in einem Bundesland ist, desto höher ist auch die Fernsehnutzung. Von einzelnen Ausnahmen lässt sich das deutlich erkennen, wenn man beide Daten in einer Tabelle gegenüberstellt. Die drei Bundesländer mit der längsten Sehdauer waren Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Berlin mit weit überdurchschnittlichen Arbeitslosenquoten zwischen 10,8 und 11,6 Prozent im Juni. Dazu bilden die vier Länder mit der niedrigsten Arbeitslosigkeit auch die Schlusslichter der Sehdauer-Tabelle.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2018 im Live-Ticker: Boykottiert „die Katze“ den Dschungel wegen ihrer Schwester?
Dschungelcamp 2018 im Live-Ticker: Am Samstagabend geht es in die zweite Runde. Daniela Katzenberger hat die erste Folge wohl verpasst - obwohl ihre Schwester im …
Dschungelcamp 2018 im Live-Ticker: Boykottiert „die Katze“ den Dschungel wegen ihrer Schwester?
DSDS 2018 geht los: Hier finden Sie alle Sendetermine der Casting-Show
DSDS ist in eine neue Runde gestartet: Hier finden Sie alle Sendetermine für die 15. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“.
DSDS 2018 geht los: Hier finden Sie alle Sendetermine der Casting-Show
Dschungelcamp 2018: Kandidat Sydney Youngblood war ein 80er-Pop-Star
Sydney Youngblood zieht ins Dschungelcamp 2018. In den 1980er Jahren war er ein Pop-Star, nun ist er Teilnehmer bei „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“. Alle Infos …
Dschungelcamp 2018: Kandidat Sydney Youngblood war ein 80er-Pop-Star
Dschungelcamp 2018: Ansgar Brinkmann ist der obligatorische Profi-Fußballer
Im Dschungelcamp 2018 ist Ansgar Brinkman der obligatorische Ex-Fußballer. Das müssen Sie über den Kandidaten wissen.
Dschungelcamp 2018: Ansgar Brinkmann ist der obligatorische Profi-Fußballer

Kommentare