+
Anneke Kim Sarnau und Charly Hübner

TV-Kritik: Polizeiruf 110 - Die Zärtlichkeit des Dickhäuters

Rostock - Sie fremdeln noch ganz schön, die beiden Neuen. Kein Wunder, wenn Katrin König (Anneke Kim Sarnau) nicht nur mit ihm, sondern auch gegen ihren Kollegen Alexander Bukow (Charly Hübner) ermittelt.

Regisseur Edward Berger hat die dunkle Vergangenheit Bukows, die über dem ersten Fall schwebte, mitgenommen in die zweite „Polizeiruf 110“- Episode aus Rostock (ARD). Hübners Figur bleibt auch in „Aquarius“ der heimliche (Anti-)Held, ein unberechenbarer Charakter, schwankend zwischen der Zärtlichkeit des Dickhäuters und blinder, nicht gerade sachdienlicher Wut. Doch Sarnaus Polizistin hält dagegen – mutig, trotzig, sensibel.

Vieles bleibt rätselhaft in diesem Krimi über Männerbünde in der Ex-DDR, über Korpsgeist, Geldgier, Gegenwarts- und Vergangenheitsbewältigung. Doch bevor man zu grübeln beginnt, ob das alles auch halbwegs logisch ist, wird man fortgerissen und hineingeworfen in die mit der Handkamera gefilmten Szenen. Hier reden und handeln alle wie im Fieber, hier wird hastig getrunken und schnell (und brutal!) zugeschlagen. Sarnau und Hübner bringen eine ganz neue Farbe in den „Polizeiruf“ von der Waterkant, Steimle und Eitner muss man keine Träne nachweinen. Jetzt sollten sich die Autoren daran machen, dem neuen Team auch ein paar richtig gute Geschichten zu schreiben.

Rudolf Ogiermann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das bringt die neue „Tatort“-Saison
Tatort-Fans können sich am Sonntagabend auf neue Krimis im ARD freuen. Die Wiederholungen im Ersten haben endlich ein Ende. Die „Tatort“ Sommerpause ist vorbei, aber nur …
Das bringt die neue „Tatort“-Saison
Promi Big Brother: Ein Wunsch für Steffen geht in Erfüllung 
Im Big Brother Container herrscht Männer-Überschuss. Deshalb durften am Dienstag nur Männer von den Bewohnern nominiert werden. Die Zuschauer entschieden dann, wer im …
Promi Big Brother: Ein Wunsch für Steffen geht in Erfüllung 
Oberbayer Heinrich stellt bei Jauch einen Rekord für die Ewigkeit auf
Für Heinrich Röhrl (68) haben sich die jahrelangen Bemühungen wirklich gelohnt. Nach der  Sendung ging er mit 125.000 Euro heim - und einem Rekord. 
Oberbayer Heinrich stellt bei Jauch einen Rekord für die Ewigkeit auf
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Promi Big Brother steuert auf das Finale hin. Die Zahl der mehr oder minder bekannte Stars im Container schrumpft. Es wird spannend. Wer bei der aktuellen Staffel dabei …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?

Kommentare