+
Richterin Barbara Salesch: Deutschlands dienstälteste TV-Juristin

Nach 12 Jahren: Richterin Barbara Salesch hört auf

München - Richterin Barbara Salesch hat genug: Nach zwölf Jahren ist Schluss mit ihrer Gerichtsshow. Bis Ende des Jahres werden noch Folgen ausgestrahlt, danach muss sich Sat1 nach einem Ersatz für den Sendeplatz umsehen.

“Nach über zwölf Jahren habe ich entschieden, dass das 'Abenteuer' Fernsehen Ende des Jahres für mich zu Ende geht“, sagte Salesch nach Angaben von ProSiebenSat.1 in Unterföhring bei München. “Man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist - und genau das tue ich jetzt.“ Salesch ist nach Senderangaben Deutschlands dienstälteste TV-Richterin. Im Mai wurde die 2000. Sendung auf Sat.1 ausgestrahlt. Voraussichtlich Ende Oktober wird die letzte Ausgabe aufgezeichnet. Bis Ende des Jahres werde Salesch dann noch im Fernsehen zu sehen sein, wie ein Sprecher sagte. Und auch danach soll es programmatisch ähnlich weiter gehen. “Die Programmfarbe bleibt erhalten.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp im Live-Ticker: Giuliana spricht offen über ihre Geschlechtsumwandlung
Matthias Mangiapane verhaute seine zweite Dschungelprüfung so richtig, Ansgar Brinkmann ging baden und Giuliana Farfalla sprach offen über ihre Geschlechtsumwandlung. …
Dschungelcamp im Live-Ticker: Giuliana spricht offen über ihre Geschlechtsumwandlung
Giulianas Geständnis am Lagerfeuer: „Hab noch nie mit einem Mann geschlafen“
Ansgar Brinkmann badete mit allen Mädels, Giuliana machte eine überraschende Beichte und Matthias holte - Achtung, Trommelwirbel! - keinen einzigen Stern. Tag 3 im …
Giulianas Geständnis am Lagerfeuer: „Hab noch nie mit einem Mann geschlafen“
Dschungelcamp 2018: Wer ist eigentlich Kandidat Matthias Mangiapane?
Matthias Mangiapane ist im Dschungelcamp 2018. Doch wer ist dieser Kandidat eigentlich? Tipp: Man kennt ihn aus einer anderen RTL-Show.
Dschungelcamp 2018: Wer ist eigentlich Kandidat Matthias Mangiapane?
Tatort-Kritik zum neuen Fall aus Köln: Dieser Krimi ist Pfusch
Der Kölner Tatort mit den Kommissaren schenk und Ballauf kann nicht wirklich überzeugen. Er präsentiert ein Personal, das sich so kalt und leblos anfühlt wie eine …
Tatort-Kritik zum neuen Fall aus Köln: Dieser Krimi ist Pfusch

Kommentare