TV-Sender muss wegen "Simpsons" Sendeverbot befürchten

Caracas - Der Fernsehsender Televén aus Venezuela muss wegen der US-Cartoon-Serie "Die Simpsons" ein Sendeverbot befürchten. Die Behörden des mittelamerikanischen Landes haben wegen der Ausstrahlung der satirischen Zeichentrickserie während der Kinderschutzzeit am Vormittag ein Untersuchungsverfahren eingeleitet.

Der Sender könne zur Zahlung einer Geldstrafe verurteilt oder auch mit einem dreitägigen Sendeverbot belegt werden. Conatel hatte Televén vor drei Monaten erstmals gewarnt, "Die Simpsons" könnten einen schlechten Einfluss auf die Kinder in Venezuela ausüben. Der Sender setzte die Serie daraufhin vor zwei Wochen ab. Auf dem Sendeplatz um 11 Uhr morgens wird seitdem der Strand- und Bikini-Klassiker "Baywatch" ausgestrahlt.

Zahlreiche Zuschauer hätten gegen die "Simpsons" im Vormittagsprogramm protestiert, erklärte Conatel-Chefin Elda Rodríguez. Es handele sich um keine politische Verfolgung von Medien durch die Regierung des linksgerichteten Staatschefs Hugo Chávez, sondern um im Gesetz vorgesehenen Zuschauerschutz, betonte sie. Weder die Produzenten der "Simpsons" noch Televén gaben bislang eine Stellungnahme ab.

Die Regierung von Chávez hat ein strenges Auge auf die Medien. Der regierungskritische Sender RCTV musste im Mai 2007 den Betrieb einstellen, nachdem Chávez eine Verlängerung der Sendelizenz wegen "putschistischer Programme" des Senders verweigert hatte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
Horst Lichter sorgt mit seiner Trödel-Show „Bares für Rares“ täglich für hohe Einschaltquoten. Da stellt sich die Frage: Ist da alles echt oder ist einiges an der Show …
Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
„The Voice“: Ein Franke vertritt Bayern im Finale
Der 17-jährige Benedikt Köstler aus Burgthann bei Nürnberg vertritt Bayern beim Finale von „The Voice of Germany“. Allein unter Frauen ist er der einzige männliche …
„The Voice“: Ein Franke vertritt Bayern im Finale
Gefährlichster Recall aller Zeiten: DSDS-Jury muss mit Waffen bewacht werden
In der neuen Staffel von DSDS reisen Jury und Nachwuchssänger nach Südafrika. Nicht nur gesanglich eine große Herausforderung.
Gefährlichster Recall aller Zeiten: DSDS-Jury muss mit Waffen bewacht werden
Teilnehmerfeld von Dschungelcamp 2018 steht: Ex-Bundesligastar dabei  
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und ein …
Teilnehmerfeld von Dschungelcamp 2018 steht: Ex-Bundesligastar dabei  

Kommentare