+
Gehört zu den Stars bei "All My Children": Sarah Michelle Cellar.

TV-Serie nach 41 Jahren eingestellt

New York - Der US-Fernsehsender ABC hat die letzte Folge der täglichen Serie “All My Children“ ausgestrahlt - nach 41 Jahren. Mehr als 10 700 Episoden wurden gedreht.

Am Freitag lief nun die letzte. Zum Vergleich: Von der ARD-Serie “Lindenstraße“, allerdings ein wöchentliches Format, gibt es seit 1985 knapp 1350 Folgen. Von “Alle meine Kinder“ lief mehr als vier Jahrzehnte jeden Werktagnachmittag, fünfmal die Woche, bei ABC eine neue Folge. Doch seit einigen Jahren schwächelte die Serie bei den Quoten.

Nun gibt es Pläne, sie als reine Internet-Serie fortzusetzen. Unter den vielen mitwirkenden Schauspielern waren heutige Stars wie Sarah Michelle Gellar (34), Josh Duhamel (38) und Amanda Seyfried (25).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Bachelor 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch dabei?
„Der Bachelor 2018“ ist gestartet: Hier erfahren Sie, welche Kandidatin schon raus ist und welche Damen noch um das Herz von Bachelor Daniel Völz kämpfen.
Der Bachelor 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch dabei?
Dschungelcamp 2018 im News-Ticker: Fiese Gesten von Katzenberger-Schwester
Dschungelcamp 2018: Katzenberger-Schwester Jenny Frankhauser schießt mit fiesen Gesten gegen Daniela. Unser News-Ticker vor dem Start.
Dschungelcamp 2018 im News-Ticker: Fiese Gesten von Katzenberger-Schwester
Dschungeldiät stellt Gefährliches mit dem Körper an
Dschungelcamp 2018: Jeder Dschungelcamp-Bewohner isst am Tag nur eine Tasse Reis, eine Tasse Bohnen. So gefährlich ist die Dschungeldiät.
Dschungeldiät stellt Gefährliches mit dem Körper an
Dschungelcamp 2018: Die 12 Kandidaten im Überblick - Alle Bilder
Dschungelcamp 2018: Alle Kandidaten im Überblick. Hier gibt‘s die Bilder der 12 Teilnehmer von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“
Dschungelcamp 2018: Die 12 Kandidaten im Überblick - Alle Bilder

Kommentare