+
Der Verreißer: Marcel Reich-Ranicki (r., mit Thomas Gottschalk) sorgte heuer für einen denkwürdigen Eklat.

TV-Jahresrückblick

Stars mit Sauce

Wer kam, wer ging, was wurde zum großen Erfolg, was hat man schon vergessen? Ein - nicht ganz ernst gemeinter - Rückblick auf Namen und Ereignisse des Jahres in der deutschen Fernsehlandschaft.

A wie "Anwälte

Die" - Die Serie mit Kai Wiesinger verlor mangels öffentlichen Interesses in erster Instanz bei RTL, schaffte dann aber die Berufung bei der ARD. Leider fanden die Verhandlungen auch hier vor fast leeren Zuschauerbänken statt.

B wie "Bauer sucht Frau"

Neun Landwirte, verschroben bis autistisch, ließen sich von RTL helfen, eine Partnerin zu finden. Die meisten merkten nicht, dass sie der Sender zu Stieren degradierte, die man am Nasenring auf den Viehmarkt führt. Im Schnitt 7,74 Millionen Fans waren dabei.

B wie Bublath, Joachim

Nach 22 Jahren verabschiedete sich der ZDF-Wissenschaftsjournalist ("Die Knoff Hoff Show", "Abenteuer Forschung") vom Bildschirm. Und es hat nicht mal "Bumm!" gemacht.

C wie Castingshows

Nach neuen Stars gesucht wurde auch 2008 wie verrückt. RTL erschuf den "Superstar" Thomas Godoj und das "Supertalent" Michael Hirte, Sat.1 und das ZDF suchten und fanden Darsteller für konkrete (Musical-)Produktionen. Mal sehen, wer ein "Stern" bleibt und wer als Sternschnuppe endet.

C wie Christiansen, Sabine 

Die Ex-Polittalkerin meldete sich mit der konfusen Jahresvorschau "Mein 2008" im Ersten zurück - und machte den Verantwortlichen damit klar, dass es "Mein 2009" besser nicht geben sollte.

D wie Darnell, Bruce

Der Ex-Faktotum von Heidi Klum mit die aparte Akzent sollte mit einem "Stylingshow" in die Erste der Frauen glucklisch macken. Und mackte das ARD gaaanz unglucklisch.

D wie "Die Deutschen"

Lässt man die zu jeder Folge gereichte, viel zu fette Musiksauce beiseite, trat der ZDF-Zehnteiler aus der Werkstatt Guido Knopps den Beweis an, dass das Fernsehen sehr wohl in der Lage ist, zugleich zu bilden und zu unterhalten.

E wie Europameisterschaft 

Sie ließ nicht nur Fußballfans, sondern auch ARD und ZDF jubeln ob der fantastischen Einschaltquoten. Viele Millionen sahen spannende Spiele - wenn nicht gerade der Blitz einschlug.

F wie Ferres, Veronica

Die "Mater dolorosa des deutschen Fernsehfilms" (so die Kritikerin unserer Zeitung) war auch heuer in allen "Eventmovies" vertreten, in denen eine tapfere Streiterin für Gerechtigkeit und Frieden gefragt war. In "Das Wunder von Berlin" (ZDF) kämpfte sie gegen das DDR-Regime, in "Die Patin" (RTL) legte sie sich mit der Mafia an. Was im Prinzip dasselbe ist.

G wie "Gustloff, Die"

Regisseur Joseph Vilsmaier und das ZDF machten aus der Verfilmung der größten Schiffskatastrophe seit Menschengedenken Kintopp mit Original-Kostümen. Versenkt.

H wie Heidenreich, Elke

Die "Lesen"-Moderatorin wollte elegant auf der von Amateur-Fernsehkritiker Marcel Reich-Ranicki erzeugten Empörungswelle reiten, stellte sich dabei aber so ungeschickt an, dass sie schon nach wenigen Metern vom Brett fiel. Und das ZDF ließ sie absaufen.

I wie "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus"

Auch im Jahr 2008 schickte RTL ein paar Ex-Möchtegern-Prominente zum Kakerlakenkauen in den Busch. Ein gewisser Ross Antony (von "Brosis" - kennt die noch wer?) wurde am Ende "Dschungelkönig". Mehr als sechs Millionen sahen bei der Krönung zu.

J wie Jonas, Bruno

Nach fünf Jahren als heimlicher Chef sagt der Münchner Kabarettist dem ARD-"Scheibenwischer" Adieu. Nachdem sich heuer auch Richard Rogler verabschiedete, will künftig Mathias Richling allein durch die Sendung führen. Dass sich der Satiriker nichts sehnlicher wünscht als eine Überweisung in die "Anstalt" (ZDF), ist eine Ente.

K wie Kahn, Oliver

Der "Titan" hat die Seiten gewechselt und lieferte als ZDF-Experte und als Gesprächspartner von Johannes B. Kerner bisher tadellose Spiele ab.

K wie Kurtulus, Mehmet

Als erster türkischstämmiger ARD-"Tatort"-Kommissar Cenk Batu ersetzte er Kommissar Jan Castorff alias Robert Atzorn - und zeigte ein beeindruckendes Debüt.

L wie Lanz, Markus

Der RTL-Flüchtling ist beim ZDF der Ersatz-Kerner. Ob er nun talkt oder kocht - er schmeckt nicht vor.

L wie Limbourg, Peter

Er forderte als "Anchorman" der auf 20 Uhr verlegten Sat.1-Nachrichten die ARD-"Tagesschau" zum Duell. Weil aber doch immer noch die meisten Bürger die Politik in den (TV-)Nachrichten mehr interessiert als ein Tankstellenbrand in Telgte, müsste sich Limbourg nun eigentlich getroffen fühlen.

M wie "Mogadischu"

Maurice Philip Remys (Buch) und Roland Suso Richters (Regie) bestens recherchierter ARD-Film über die Entführung der "Landshut" im Jahr 1977 ist ein Beispiel dafür, wie sich Zeitgeschichte ohne Effekthascherei spannend darstellen lässt. Eine Sternstunde des Fernsehens.

N wie "No Angels"

Die einst so erfolgreiche Mädchenband sollte den Eurovision Song Contest endlich wieder einmal nach Deutschland holen. Am Ende hieß es "No Points" für das Quartett. Nicht das Publikum, sondern eine Jury entscheidet nun über den nächsten deutschen Teilnehmer. Dann klappt es bestimmt!

O wie Olufemi Smith

Der 30-jährige Ex-Fußballer, der inzwischen bei der Vermarktung der Münchner "Löwen" hilft, schlug den Raab und gewann die Rekordsumme von zweieinhalb Millionen Euro. Doch auch der Geschlagene kann sich feiern lassen. Sein originelles Showkonzept verkauft sich in ganz Europa.

P wie "Popstars"

Pro Sieben kreierte mit "Queensberry" ein neues Exemplar einer gecasteten Popgruppe zur baldigen Beisetzung auf dem Popgruppenfriedhof. Besonders dreist war heuer die Idee, vor dem Finale mittels Plattenkauf abstimmen zu lassen. So zockt man Teenies ab.

Q wie Quote

Sie war auch 2008 das Maß aller Dinge.

R wie Reich-Ranicki, Marcel

Der "Literaturpapst" bewies, dass man das Fernsehen kritisieren kann, ohne selbst regelmäßig fernzusehen. Und doch war dem inzwischen 88-Jährigen der Beifall vieler sicher.

S wie "Schlagerette"

Die Genrebezeichnung (als Pendant zu Operette) war noch das Originellste an der ARD-Produktion "Das Musikhotel am Wolfgangsee". Manches im Ersten ist so seicht, dass sogar ein Papierschifferl auf Grund läuft.

S wie Schreinemakers, Margarethe

Die einstige "Quotenqueen" tauchte beim Mini-Sender "Neun live" wieder auf. Doch nicht einmal da wollte sie noch jemand sehen.

T wie "Tagesthemen"

zeigten wie immer Flagge. Leider war es mindestens einmal die falsche, nämlich "Rot-Schwarz-Gold" statt "Schwarz-Rot-Gold".

U wie Uri Geller

Der "Magier" suchte via Pro Sieben zunächst einen Nachfolger ("The Next Uri Geller"), später versuchte er Kontakt mit Außerirdischen aufzunehmen. Sollte der 62-Jährige demnächst einmal spurlos verschwinden - wir wissen, wer’s war!

V wie Verona

Auch für (inzwischen) grundlos Prominente gibt es bisweilen noch ein Plätzchen im Programm, zum Beispiel als "Engel im Einsatz" bei RTL 2. Doch für die 40-Jährige ist auch das vorbei. Als Ehemann Franjo Pooth negative Schlagzeilen zu machen begann, wurde auch der Engel schnell entsorgt.

W wie "Wetten, dass...?"

Noch immer ist der ZDF-Showklassiker mit Thomas Gottschalk und seinen illustren Gästen ein Straßenfeger. Doch die Fangemeinde wird langsam, aber stetig kleiner. Heuer blieb die Zuschauerzahl erstmals bei einer regulären Ausgabe unter zehn Millionen.

X, Y - wie "XY - ungelöst"

Der ZDF-Dauerbrenner läuft nun immer schon mittwochs statt donnerstags. Ganoven haben also einen Tag weniger Zeit, unterzutauchen.

Z wie "12 heißt ,Ich liebe Dich‘"

Ungläubig den Kopf geschüttelt hat wohl so mancher, der den ARD-Fernsehfilm über die Liebe zwischen einem Stasi-Vernehmer und einer Untersuchungsgefangenen sah. Doch der - zu Recht ausgezeichnete - Film mit Claudia Michelsen und Devid Striesow beruht auf Tatsachen.

Rudolf Ogiermann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausgeplaudert bei Promi Big Brother: Hatte Miss München was mit Mister Germany?
Bei Promi Big Brother ist er der Schönling: „Mister Germany“ Dominik Bruntner.  Der Junge hat es aber faustdick hinter seinen hübschen Ohren. Im Container kommen jetzt …
Ausgeplaudert bei Promi Big Brother: Hatte Miss München was mit Mister Germany?
Das bringt die neue „Tatort“-Saison
Tatort-Fans können sich am Sonntagabend auf neue Krimis im ARD freuen. Die Wiederholungen im Ersten haben endlich ein Ende. Die „Tatort“ Sommerpause ist vorbei, aber nur …
Das bringt die neue „Tatort“-Saison
Promi Big Brother: Ein Wunsch für Steffen geht in Erfüllung 
Im Big Brother Container herrscht Männer-Überschuss. Deshalb durften am Dienstag nur Männer von den Bewohnern nominiert werden. Die Zuschauer entschieden dann, wer im …
Promi Big Brother: Ein Wunsch für Steffen geht in Erfüllung 
Oberbayer Heinrich stellt bei Jauch einen Rekord für die Ewigkeit auf
Für Heinrich Röhrl (68) haben sich die jahrelangen Bemühungen wirklich gelohnt. Nach der  Sendung ging er mit 125.000 Euro heim - und einem Rekord. 
Oberbayer Heinrich stellt bei Jauch einen Rekord für die Ewigkeit auf

Kommentare