Verzwickte Fälle, kompliziertes Privatleben

- Es ist ein Start mit erheblicher Verspätung. Ursprünglich wollte RTL seine neue Serie "Die Anwälte" schon vor knapp einem Jahr ins Programm heben, und zwar auf den Sendeplatz, an dem zuvor Mariele Millowitschs Serie "Die Familienanwältin" lief.

Doch weil "Die Familienanwältin" beim Publikum keinen Anklang fand, wurde die Serie aus dem Programm genommen, und auch "Die Anwälte" wurden erst einmal auf Eis gelegt. Jetzt kommt die muntere Truppe um Kai Wiesinger ("Kleine Haie", "14 Tage lebenslänglich", "Dresden") in seiner ersten Serienhauptrolle endlich zum Einsatz. Morgen (21.15 Uhr) startet die Produktion mit einer recht vielversprechenden ersten Folge.

"Edel & Starck"-Autor Marc Terjung nahm Maß bei der amerikanischen Erfolgsserie "Boston Legal", die bei Vox läuft. Auch in der in Hamburg spielenden RTL-Adaption geht es um ein paar sehr fähige, aber grundverschiedene Rechtsanwälte, die sich mit verzwickten Fällen, schwierigen Mandanten und ihrem häufig komplizierten Privatleben herumschlagen müssen ­ und bei aller Verantwortung, jeder Menge Stress und auch manch tragischem Fall ihren Humor nicht verlieren.

Der 41-jährige Wiesinger spielt den hervorragenden Juristen Sebastian Britten, hinter dessen smarter Schale sich ein weicher Kern verbirgt ­ die Schicksale seiner Mandanten nimmt sich der pflichtbewusste Verteidiger manchmal viel zu sehr zu Herzen. "Für mich ist das eigentliche Ziel erreicht, wenn die Fälle mehr zum Anlass werden und im Mittelpunkt die Entwicklung der Anwälte und ihrer Beziehungen zueinander stehen", verteidigt der Schauspieler seine Figur.

Alexander Held gibt den pragmatischen Advokaten Lothar Franzen, der immer für einen trockenen Spruch gut ist, mit im Team der Hamburger Kanzlei sind außerdem die ehrgeizige Strafverteidigerin Dilek Genc (Carolina Vera) und die sensible Marita Blum (Julia Bremermann), die seit dem Unfalltod ihrer kleinen Tochter mit Schuldgefühlen und Depressionen zu kämpfen hat.

Thomas Welka (Johann von Bülow) ist der Fünfte im Bunde, ein junger und sehr ehrgeiziger Jurist, der neu ins Team kommt und gleich einen ersten schwierigen Fall übernimmt. Er verteidigt gemeinsam mit Dilek Genc einen Mann (brillant gespielt von Christoph Waltz), der seine Frau erschlagen hat. Der Staatsanwalt plädiert auf Totschlag, doch dann findet Welka heraus, dass sich alles ganz anders zugetragen hat, als es auf den ersten Blick erscheint.

Sebastian Britten erlebt derweil sein blaues Wunder. Die alte Dame (Gisela Trowe), die einmal unbedingt gemeinsam mit ihrem längst verstorbenen und einstweilen tiefgefrorenen Hund bestattet werden will, segnet ausgerechnet in seinem Büro das Zeitliche ­ und der arme Anwalt muss sich jetzt den Kopf zerbrechen, wie er den ungewöhnlichen letzten Willen seiner Mandantin erfüllen kann.

Während dieser skurrile Fall etwas zum Schmunzeln ist, muss sich Marita Blum um eine sehr ernste Sache kümmern. Sie vertritt eine Frau, die trotz der Sterilisation ihres Mannes schwanger wurde und von der Klinik nun Schadenersatz haben will.

"Die Reihe soll einen anderen Blick auf menschliche Schicksale werfen, was uns auch gelungen ist", frohlockt RTL-Serienchefin Barbara Thielen. Die Angst vor schlechten Quoten, die die Macher zuvor noch bewog, "Die Anwälte" erst einmal für Monate ins Archiv zu räumen, scheint verflogen: "In jeder Folge geht es humorvoll und dramatisch zur Sache, und wir zeigen brillante Anwälte, die trotzdem Ecken und Kanten haben."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hartmann attackiert Kroos und Khedira bei Lanz - dann schockt er: „Fußball ist Krieg“
Was muss sich bei der Nationalmannschaft ändern, damit das deutsche Team noch weiterkommt? Darüber diskutierte Markus Lanz mit seinen Gästen - da bringt Waldemar …
Hartmann attackiert Kroos und Khedira bei Lanz - dann schockt er: „Fußball ist Krieg“
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht
Alle Welt guckt gerade auf Deutschland: Der Asyl-Streit zwischen Seehofer und der Kanzlerin spitzt sich zu. Hierzulande ist das scheinbar kein Thema, jedenfalls nicht …
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht
Nach dem Aus von Samu Haber: Er wird der neue Juror bei „The Voice of Germany“
Samu Haber wird 2018 eine Pause von „The Voice of Germany“ einlegen. Doch wer soll den Juror und Coach ersetzen? Jetzt soll der Nachfolger feststehen.
Nach dem Aus von Samu Haber: Er wird der neue Juror bei „The Voice of Germany“
Netflix gibt Komödie über Eurovision Song Contest in Auftrag - er spielt die Hauptrolle
Der Eurovision Song Contest (ESC) bekommt seine eigene Komödie. Netflix hat Will Ferrell einen entsprechenden Auftrag erteilt, berichtet ein Branchendienst.
Netflix gibt Komödie über Eurovision Song Contest in Auftrag - er spielt die Hauptrolle

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.