Mit Vollgas ins Verderben

- In den bunten Blättern wurde er "Turbo-Rolf" genannt, jener Autofahrer, der im Sommer vor vier Jahren einen Kleinwagen von der Autobahn gedrängt hatte. Auf diesem Fall basiert der Film "Erlkönig", der heute um 20.15 Uhr im ZDF zu sehen ist. von Carsten Rave.

Das Gedicht "Erlkönig" stammt von Johann Wolfgang von Goethe. Doch der Begriff "Erlkönig" gehört auch zur Terminologie der Automobilproduktion. Dort ist damit der Prototyp eines neuen Fahrzeugs gemeint, der von den Konstrukteuren im Straßenverkehr getestet werden muss, den Augen der Öffentlichkeit aber noch vorenthalten bleiben soll.

Gelegentlich ereignen sich dabei Unfälle: 2004 wurde der Testfahrer eines süddeutschen Autobauers im sogenannten "Raserprozess" zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt, weil er einen Kleinwagen von der Straße gedrängelt hatte. Die Insassen, eine Mutter und ihre zweijährige Tochter, starben.

Dieser Vorfall stand Pate für den ZDF-Film "Erlkönig". Die Geschichte wird aus Sicht der Versicherungsmathematikerin Marlies Heidorn erzählt, die den Fall aufarbeiten soll. Silke Bodenbender spielt diese Rolle. Die gebürtige Bonnerin, die jahrelang an verschiedenen Theatern engagiert war, findet ihre Hauptrolle im "Erlkönig" deswegen "spannend, weil Marlies nicht nur eine Heldin ist, sondern auch stur und nervig". Für Produzent Christian Granderath ist sie eine Figur, "die Fünfe nicht gerade sein lassen wollte und konnte".

Man habe in der Entwicklung des Films erstaunt festgestellt, welche Emotionen das Thema Auto freisetze, berichtet Autor Stefan Dähnert: "Bei jedem einzelnen Beteiligten und in der Masse der Recherche. Die erzählerische Herausforderung war, diese Emotionen so in eine Geschichte für das Fernsehen zu transportieren, dass sie auch die Figuren erreichen. Fast unwillkürlich kamen wir auf einen David-gegen-Goliath-Plot, der umso eher wirkte, je realistischer wir ihn fuhren."

Im Film geht es um die junge Schauspielerin Katrin Tries, die bei einem rätselhaften Unfall auf einer menschenleeren Autobahn stirbt. Ihr kleiner Sohn überlebt schwer verletzt. Die junge Mutter hatte kurz zuvor eine hohe Lebensversicherung abgeschlossen ­ es besteht der Verdacht auf Selbstmord. Das bezweifelt Marlies Heidorn, die bald auf der Spur eines Testfahrers ist, der im Dienst eines Automobilkonzerns schnelle Flitzer über die Autobahnen prügelt. Marlies stellt sich dem Kampf David gegen Goliath...

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Babylon Berlin“: So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und im Stream
„Babylon Berlin“ ist ein Serien-Hit. So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und Stream. Hier finden sie auch den Trailer.
„Babylon Berlin“: So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und im Stream
"Adam sucht Eva" 2017: Diese Promi-Kandidaten hat RTL offiziell bestätigt
"Adam sucht Eva" 2017: Welche Promis ziehen sich für die hüllenlose Kuppel-Show aus? Diese prominenten Kandidaten hat RTL nun offiziell bestätigt.
"Adam sucht Eva" 2017: Diese Promi-Kandidaten hat RTL offiziell bestätigt
„The Voice of Germany“ 2017: Darum weint Yvonne Catterfeld in der ersten Folge
Ein emotionaler Start der siebten Staffel von „The Voice of Germany“ 2017. Kandidatin Lara Samira bringt Yvonne Catterfeld zum weinen.
„The Voice of Germany“ 2017: Darum weint Yvonne Catterfeld in der ersten Folge
"Adam sucht Eva" 2017: Die Sendezeiten auf RTL
"Adam sucht Eva" läuft 2017 eine Woche lang auf RTL. Hier finden Sie die Sendezeiten der neuen Folgen sowie die Termine für Start und Finale.
"Adam sucht Eva" 2017: Die Sendezeiten auf RTL

Kommentare