Waldi und Harry erneut vereint

- Harald Schmidt geht wieder in fremden Gewässern fischen. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtete, wird der Entertainer zum 40. Geburtstag des politischen Magazins "Report Mainz" am 15. Mai sich als dessen Moderator verdingen. Der SWR wollte das Gastspiel Schmidts allerdings noch nicht bestätigen und hielt den Namen des Jubiläumsmoderators bisher geheim.

Neuer Name für "Waldi und Harry"

Außerdem wird Schmidt laut der Zeitung "tz" nun doch wieder mit Waldemar Hartmann ein Paar bilden, um die Fußball-Weltmeisterschaft zu kommentieren. Bei einem gemeinsamen Treffen zwischen ARD-Programmdirektor Günter Struve, WDR-Fernsehdirektor Ulrich Deppendorf und dem Entertainer konnte Schmidt dazu bewegt werden, für die ARD während der Fußball-WM wieder am Ball zu sein. Der Late-Night-Talker hatte sich vor kurzem noch entschieden dagegen ausgesprochen, das Doppel mit Hartmann, das bei den Olympischen Winterspielen in Turin eher kritisch beäugt wurde, bei der WM fortzusetzen.

Ein ARD-Sprecher bestätigte das Treffen der drei, gab aber noch keine Details für eine Zusammenarbeit während der WM bekannt. Laut "Focus" soll die Show am Ende der von der ARD übertragenen Spieltage ausgestrahlt werden, aber nicht mehr den Titel "Waldi und Harry" tragen, da dieser von Schmidts Geschäftspartner Fred Kogel geschützt worden sei.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Bachelor 2018: Das sind die neuen Kandidatinnen
Die neue Staffel von „Der Bachelor“ läuft ab dem 10. Januar 2018 auf RTL. Der Kölner Sender hat bereits alle 22 Kandidatinnen vorgestellt.
Der Bachelor 2018: Das sind die neuen Kandidatinnen
Netflix: Mit diesem Tweet verärgerte der Streaming-Dienst seine Kunden
Mit einem Twitter-Post führte der US-Streamingdienst Netflix seinen Kunden vor Augen, wie genau er über diese Bescheid weiß. Viele Kunden reagierten empört.
Netflix: Mit diesem Tweet verärgerte der Streaming-Dienst seine Kunden
Hört Inka Bause bei "Bauer sucht Frau" auf? Sie hat neue Pläne
Sie ist das Gesicht der RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“: Inka Bause (49). Schon die 13. Staffel flimmerte bis vor kurzem über die TV-Bildschirme in ganz Deutschland.
Hört Inka Bause bei "Bauer sucht Frau" auf? Sie hat neue Pläne
Wo läuft „Sissi“ an Weihnachten 2017 im TV?
Es ist jedes Jahr wieder eine der wichtigsten Fragen zum Fest: Kommt „Sissi“ an Weihnachten im Fernsehen? Hier erfahren Sie die Sendetermine zum Fernsehklassiker 2017.
Wo läuft „Sissi“ an Weihnachten 2017 im TV?

Kommentare