+
Walther empfängt die Tänzerin Elena.

Umstrittene Doku-Soap

RTL II setzt "Traumfrau gesucht" fort

Köln - Die Brautschau im Osten geht in die nächste Runde: Der Privat-Sender RTL II setzt seine umstrittene Doku-Soap "Traumfrau gesucht" fort.

Für viele Zuschauer ist "Traumfrau gesucht" Kult, andere halten die Doku-Soap für frauenverachtend. Weil sich RTL II aber von einer Fortsetzung starke Quoten erhofft, geht die Reihe in eine nächste Runde - und zwar zur Prime Time, montags um 20.15 Uhr. Los geht's am 24. Februar.

Mit dabei: die bekannten Protagonisten Walther, Dennis und Elvis. Die Single-Männer machen sich in der Ukraine, Rumänien, Russland und auf der Halbinsel Krim auf die Suche nach ihrer Traumfrau. Und auch Manfred ist nach seiner Beziehung mit der Rumänin Cristina wieder auf Brautschau.

Dennis bandelt mit Veronika an.

In der ersten Folge freuen sich Walther, Elvis und Dennis über die ersten Dates in Odessa, während Manfred in St. Petersburg sein Glück sucht. So trifft Dennis auf die schöne Veronika (18), die nebenberuflich als Model arbeitet. Auch Elvis ist guter Dinge: Mit neuer Frisur und in Bestform trifft er auf Lila. Die 25-Jährige beeindruckt ihn nicht nur mit ihrer Vorliebe für Spielekonsolen. Auf einem Schiff empfängt Kapitän Walther die Tänzerin Elena (40).

Die zweite Staffel, die im Frühjahr 2013 zuende ging, hatten bei RTL II bis zu 1,53 Millionen Zuschauer verfolgt.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz

Kommentare