+
Die Schauspieler Nora Tschirner und Christian Ulmen.

Sendetermin verschoben

Weihnachts-Tatort läuft erst im neuen Jahr

Leipzig/Rudolstadt - Der Weihnachts-Tatort wird zum Neujahrs-Tatort: Das Weimarer Ermittlerduo Kira Dorn und Lessing, gespielt von Nora Tschirner und von Christian Ulmen, soll das nächste Mal erst im neuen Jahr auf Verbrecherjagd gehen - und zwar unter anderem im thüringischen Rudolstadt.

Der nächste „Tatort“-Krimi aus Weimar wird wohl nicht zu Weihnachten, sondern erst im neuen Jahr laufen. ARD und MDR erläuterten, dass die nächste Episode voraussichtlich „Anfang 2015“ im Ersten gezeigt werden soll und die Dreharbeiten im August beginnen. Weitere Details wollte der Sender nicht bestätigen. „Die Planungen für 2015 liegen uns noch nicht vor“, so eine Sprecherin.

Nach einem Bericht der „Ostthüringer Zeitung“ („OTZ“/Mittwochsausgabe) soll das Ermittlerduo Kira Dorn und Lessing, gespielt von Nora Tschirner und von Christian Ulmen, das nächste Mal am 1. Januar 2015 auf Verbrecherjagd gehen. Unter anderem werde im thüringischen Rudolstadt gedreht. Laut „OTZ“ werden Dorn und Lessing in ihrem zweiten gemeinsamen Fall an den „Irren Iwan“ geraten. Der Fall soll sich um einen Schießbudenbesitzer drehen, der mit einer Betreiberin einer Geisterbahn verbandelt ist. Diese Details bestätigten ARD und MDR nicht.

Die ARD hatte zu Weihnachten 2013 das erste Abenteuer der Kommissare aus Weimar gezeigt und prompt eine gute Quote eingefahren: 8,03 Millionen Zuschauer schalteten ein. Zudem wurde die Folge 1,9 Millionen in der ARD-Mediathek abgerufen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz
„Babylon Berlin“ - die Krimiserie war auf dem Bezahlsender Sky mega erfolgreich. Nun ist Produktion endlich im ARD zu sehen. Das Erste hat dafür einen besonderen Termin …
„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht
Alle Welt guckt gerade auf Deutschland: Der Asyl-Streit zwischen Seehofer und der Kanzlerin spitzt sich zu. Hierzulande ist das scheinbar kein Thema, jedenfalls nicht …
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht
Hier wurde Stefan Raab berühmt - beliebter TV-Sender wird endgültig eingestellt
Der Musiksender Viva ist bald Geschichte. Ein Vierteljahrhundert nach seiner Gründung wird der Musiksender Viva zum Jahresende endgültig eingestellt.
Hier wurde Stefan Raab berühmt - beliebter TV-Sender wird endgültig eingestellt
Neue Show für Jauch, Gottschalk & Schöneberger mit einer kuriosen Besonderheit
Bei der Show „Sie wissen nicht, was passiert“ wartet RTL mit einer kuriosen Besonderheit für Thomas Gottschalk, Günther Jauch und Barbara Schöneberger auf. 
Neue Show für Jauch, Gottschalk & Schöneberger mit einer kuriosen Besonderheit

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.