+
Per Mertesacker.

Per, der Elferkiller

„Wer wird Millionär?“: Mertesacker twittert bei Frage über sich selbst

Köln - Am Donnerstagabend gab es bei „Wer wird Millionär?“ eine Frage über Per Mertesacker. Der saß auch vorm Fernseher - und hielt das Ereignis auf Twitter fest.

Was macht ein Fußball-Weltmeister und Premier-League-Ass an einem Donnerstagabend? Nun, Per Mertesacker zumindest schaute sich das  „Wer wird Millionär?“-Spezial auf RTL an - und staunte nicht schlecht, als es in einer Frage tatsächlich um ihn selbst ging.

Die Frage lautete: „Will der Mertesacker seine Strafstoßtechnik verbessern, dann trainiert...?“

Die Antwortmöglichkeiten:

A: „Vor dem Seitenwechsel“

B: „In der Schlussminute“

C: „Nach Verlängerung“

D: „Per Elfmeterschießen“

Daraufhin twitterte Mertesacker ein Foto der Sendung mit dem Kommentar: „Nur mit Günther Jauchs Hilfe zu lösen :) #elferkiller“ Sehr sympathisch, der Elferkiller.

Noch bis 2017 läuft der Vertrag von Mertesacker beim FC Arsenal. Seit dieser Saison ist er Mannschaftskapitän. Er wünscht sich eine Vertragsverlängerung. Bei einem Testspiel im Juli zog er sich jedoch einen Knorpelschaden am Knie zu. Richtig fit ist er noch nicht, arbeitet aber hart an seinem Comeback.

Zeit für einen gemütlichen Fernsehabend bleibt trotzdem. Und es ist ja auch eine besondere Ehre, einmal Inhalt der Fragen von Günther Jauch zu sein.

kah

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ex-Heimkinder sollen draußen bleiben
Die evangelische Kirche in Frankfurt will einen Dokumentarfilm über die Schicksale von Heimkindern in der Nachkriegszeit zeigen. Doch die Betroffenen lädt sie dazu nicht …
Ex-Heimkinder sollen draußen bleiben
Viva ist Geschichte: Darum macht der erste Satz von Heike Makatsch aus dem Jahr 1993 heute traurig
Was sich lange abgezeichnet hat, ist bald traurige Wahrheit: Viva macht Ende des Jahres die Schotten dicht. Nach 25 Jahren verabschiedet sich der Sender, der sich …
Viva ist Geschichte: Darum macht der erste Satz von Heike Makatsch aus dem Jahr 1993 heute traurig
„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz
„Babylon Berlin“ - die Krimiserie war auf dem Bezahlsender Sky mega erfolgreich. Nun ist Produktion endlich im ARD zu sehen. Das Erste hat dafür einen besonderen Termin …
„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht
Alle Welt guckt gerade auf Deutschland: Der Asyl-Streit zwischen Seehofer und der Kanzlerin spitzt sich zu. Hierzulande ist das scheinbar kein Thema, jedenfalls nicht …
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.