+
Johanna ­Bedenk bei Günther Jauch

"Wer wird Millionär?"

Münchnerin strapaziert Jauchs Nerven

Köln - Günther Jauchs Nerven bei "Wer wird Millionär?" werden immer wieder auf die Probe gestellt. Am Montag war eine Münchnerin schuld.

Souveräne Auftritte sehen anders aus … Eine Münchner Studentin hat in der Montagsausgabe von Wer wird Millionär? die Geduld von Günther Jauch arg strapaziert.

Schon bei der 1000-Euro-Frage kam Johanna ­Bedenk ins Stocken (Wobei handelt es sich um eine Präposition mit Genitiv? A: ausbilde, B: anstelle (richtig), C: befördere, D: entlasse.)

Die 24-Jährige hangelte sich danach weiter eher schlecht als recht – und vor allem laaaangatmig – zur 64 000-Euro-Frage, antwortete falsch und fiel auf 16 000 Euro zurück. Immerhin – die hatte sie sicher.

Auf Nachfrage der tz wollte sie sich zu ihrem Auftritt nicht äußern.

Die Show können Sie sich hier bei rtl-now.de anschauen.

Erste 1000 Folgen "Wer wird Millionär": Das waren die 1-Million-Fragen

Erste 1000 Folgen "Wer wird Millionär": Das waren die 1-Million-Fragen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und eine …
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Nächster Dschungelcamp-Kandidat: Kennen Sie noch Alex Jolig?
Alex Jolig zieht als Kandidat ins Dschungelcamp 2018. Wer? Sie kennen den Ex von Jenny Elvers vermutlich aus einer Reality-TV-Show.
Nächster Dschungelcamp-Kandidat: Kennen Sie noch Alex Jolig?
„Hubert und Staller“: Ende des Wolfratshauser Polizistenduos
Seit 100 Folgen ermitteln „Hubert und Staller“ in Wolfratshausen. Nun naht das Ende des oberbayerischen Polizistenduos.
„Hubert und Staller“: Ende des Wolfratshauser Polizistenduos
Mini-Fliege nach Münsteraner „Tatort“-Rolle benannt
Nach der kleinen Pathologie-Assistentin Alberich des Münster „Tatort“-Professors Boerne wurde jetzt eine Mini-Fliegenart benannt.
Mini-Fliege nach Münsteraner „Tatort“-Rolle benannt

Kommentare