+
Oliver Kalkofe

"Wetten, dass..?": Kalkofes Konzept

Osnabrück - Komiker Oliver Kalkofe (46) hat sich für ein komplett neues Konzept für die ZDF-Show “Wetten, dass..?“ ausgesprochen.

“Ich glaube, die einzige echte Möglichkeit für das ZDF wäre ein radikaler Schnitt: so was wie Joko und Klaas. Zwei Drittel der ZDF-Zuschauer würden die Füße in die Luft strecken, aber das ist auch nötig, um die Show wieder frisch zu machen“, sagte Kalkofe der “Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstagausgabe). Das Moderatoren-Duo Joko Winterscheidt (33) und Klaas Heufer-Umlauf (28), derzeit beim Digitalkanal ZDFneo zu sehen, wurde in der schier endlosen Debatte um die Nachfolge von Thomas Gottschalk immer wieder genannt.

TV-Hits 2011: Von Thomas Gottschalk bis Tatort

TV-Hits 2011: Von Thomas Gottschalk bis Tatort

Der Option Jörg Pilawa trauert Kalkofe nach dessen Absage der Moderation nicht nach. “Nichts gegen Pilawa. Der ist ein netter Mensch, ordentlich und sauber, fällt beim Moderieren nicht hin und schmutzt nicht. Aber genau deswegen wäre er auch nichts anderes als der verschleppte Tod gewesen, zu brav. Für dieses Format braucht man einen ganz speziellen Charakter“, sagte der Comedian. Er sprach sich auch gegen den Zwang zu Mega-Promis in der ZDF-Samstagabendshow aus: “Was man unbedingt abschaffen muss, ist der Wetten-dass-Gigantismus.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefährlichster Recall aller Zeiten: DSDS-Jury muss mit Waffen bewacht werden
In der neuen Staffel von DSDS reisen Jury und Nachwuchssänger nach Südafrika. Nicht nur gesanglich eine große Herausforderung.
Gefährlichster Recall aller Zeiten: DSDS-Jury muss mit Waffen bewacht werden
Teilnehmerfeld von Dschungelcamp 2018 steht: Ex-Bundesligastar dabei  
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und ein …
Teilnehmerfeld von Dschungelcamp 2018 steht: Ex-Bundesligastar dabei  
Drama: „Rote Rosen“-Star auf Fahrt zum Dreh aus Zug geschubst
Johanna Liebeneiner (72) ist einer der Stars der kommenden Staffel von „Rote Rosen“. Das erste Drama ereignete sich aber schon vor Drehbeginn.
Drama: „Rote Rosen“-Star auf Fahrt zum Dreh aus Zug geschubst
Thomalla schießt bei „Maischberger“ zurück
Sandra Maischberger wollte in der letzten Talk-Sendung des Jahres eine politische Bilanz ziehen. Für den Aufreger des Abends sorgt aber eine Schauspielerin.
Thomalla schießt bei „Maischberger“ zurück

Kommentare