"Wetten, dass ...?" auf Mallorca - Cuba Libre und Partystimmung

Palma de Mallorca - Palma de Mallorca - Moderator Thomas Gottschalk verwandelte die Sommerausgabe von "Wetten, dass. ..?" am Samstagabend in Palma de Mallorca in eine wahre Balearenparty.

Schon vor Beginn der Show fegte er im Morgenmantel durch die Ränge der historischen Stierkampfarena, um die rund 6000 Zuschauer auf das einzustimmen, was dann fast zehn Millionen Menschen am Bildschirm verfolgten. Auf der Couch des Entertainers ließen sich bei Cuba Libre und anderen Sommercocktails unter anderen die britische Schönheit Liz Hurley, Latino-Star Enrique Iglesias, Roberto Blanco und Comedy-Blondine Barbara Schöneberger nieder. Wettkönig wurde Marko Böhm, dem es gelang, mit der Zunge Ventilatoren anzuhalten.

Die Boxer Henry Maske und Regina Halmich glaubten nicht, dass man mit einem Fahrrad über eine Reihe leerer Bierflaschen fahren könne, und mussten anschließend als Ballermann-Touristen verkleidet auf der Couch Platz nehmen. Höhepunkte der Show waren Jon Bon Jovi, der in der Arena mit seinem Auftritt Gänsehautstimmung verbreitete, und die Pop-Band Kool and the Gang, die die Zuschauer von den Sitzen riss.

Lauten Beifall gab es aber auch für Dieter Bohlen, der mit "Deutschland sucht den Superstar"-Gewinner Mark Medlock als Duo Miami Twice auftrat. 9,87 Millionen Fernsehzuschauer - das entspricht einem Marktanteil von 36,9 Prozent - entschieden sich für den bei Temperaturen über 30 Grad bestens aufgelegten Gottschalk und seine Gäste. Wegen verlorener Wetten musste Stargast Liz Hurley mit Roberto Blanco singen, während Barbara Schöneberger den Kuhstall ausmistete.

Enrique Iglesias musste sich auf ein Nagelbett legen, weil er sich als Pate der Außenwette vertippt hatte. Denn Mark Wolf schaffte es, mit einer Tasse Kaffee auf der Fußsohle durch den Pool zu schwimmen. Die Paten der Kinderwette hingegen lagen richtig: Björn Schneider schaffte es, sich in einem Türrahmen hängend umzuziehen und ersparte damit Dieter Bohlen, ganz Mallorca den Rücken einzucremen. Ansonsten wurde "Didää" vom Moderator wenig beachtet; beim Abschied auf der Bühne übersah er diesen völlig.

Barbara Schöneberger hatte zwar richtig getippt, doch ihr Wettpartner Roberto Blanco zweifelte daran, dass der chinesische Kandidat 16 Sitzbänke 30 Sekunden lang mit den Zähnen festhalten kann. Konnte er doch - Blanco samt Partnerin mussten einen Kuhstall ausmisten und verpassten den Auftritt von Bon Jovi. In Gummistiefeln kam Schöneberger zurück auf die Couch - "Jon, I was in the Stall!". Die Partystimmung und das Ambiente der Arena täuschten ein wenig darüber hinweg, dass die Wetten insgesamt nicht so spektakulär wie sonst üblich waren, dafür aber guten Unterhaltungswert hatten.

Zufriedene Gesichter auch bei den Machern während der anschließenden Aftershowparty mit 1000 Vip-Gästen: Während Thomas Gottschalk sich eine Currywurst genehmigte, spekulierten ZDF-Unterhaltungschef Manfred Teubner und Air-Berlin-Chef Joachim Hunold beim Bier über ein jährliches Sommerspecial auf Mallorca.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ARD-Reportage über alltägliche Aggressionen gegen Helfer
Bürgermeister werden angegriffen, Sanitäter beschimpft, Feuerwehrleuten werden die Reifen zerstochen. Fälle, die alltäglich geworden zu sein scheinen. „Das verrohte …
ARD-Reportage über alltägliche Aggressionen gegen Helfer
Schock bei „Grill den Profi“: Todesfall bei Fernsehaufzeichnung
Bei der Produktion des Sommer-Specials der Vox-Kochshow „Grill den Profi“ ist es am Samstagabend zu einem tragischen Zwischenfall gekommen. Die Aufzeichnung wurde …
Schock bei „Grill den Profi“: Todesfall bei Fernsehaufzeichnung
RedSeven-Chef über GNTM: „Heidi hat ein großes Mitspracherecht“
„Germany’s next Topmodel“ ist das Aushängeschild der ProSiebenSat.1-Tochter RedSeven. Im Interview spricht Jobst Benthues, der Chef der Produktionsfirma über das Format …
RedSeven-Chef über GNTM: „Heidi hat ein großes Mitspracherecht“
Die Bachelorette 2018: Der große Kandidaten-Check nach Folge 1
Beim ersten Treffen mit den Bachelorette-Kandidaten 2018 hat sich gleich gezeigt, welche der Männer interessant werden können. Hier der Überblick.
Die Bachelorette 2018: Der große Kandidaten-Check nach Folge 1

Kommentare